Login

Registrierung ist nur mit einer gültigen E-Mail Adresse möglich! Bei Problemen nutze bitte das Kontaktformular (ganz unten in der Mitte zu finden).

Masha Bastard-Deluxe Bj. 58

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4356 von Rigo
Rigo antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58

So, jetzt hat der BING die passende 40er Leerlaufdüse.
.... mit original Luftfilter...... stirbt sie beim anfahren/unter Last ab.
... aber ganz ohne Filter läuft sie und fährt....
/quote]
... wenn sie ohne Filter den Wechsel vom Standgas zur Anfahr/Last gut schafft, dann ist das ja alles erstmal gut.
Wenn sie mit Filter über Standgas verreckt, dann bekommt sie a) nicht genug Luft oder ist b) im Teillastvergaser zu fettig.
Steht im Kurbelhaus Sprit? Hast Du mal probiert, ob die Schwimmerdüse wirklich dicht ist?

Hier wird immer von einen "Bing"geschrieben. Was ist das genau für ein Vergaser, welchen Durchlass hat er & was hat er denn gekostet?
Hast Du die alten 1:20 Auspuffe mal ausgebrannt? Wenn der Auspuff dicht ist, & sie nicht genug Luft bekommt, dann wäre das doppelt schlecht.

Ohne ausgedehntes Fahren auf einer Straße bekommst Du so diese Konfiguration leider nie eingestellt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4357 von starke136
starke136 antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Danke Leute, das teste ich mal.
Will zum ausschließen morgen aber nochmal Stand Teillastnadel und Schwimmerstand überprüfen bevor ich Düsen bestelle.

Kerze ist sehr dunkel und süffig durch das viele rumprobieren

Das magische "P" !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her - 5 Jahre 6 Monate her #4358 von starke136
starke136 antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Nicht genug Luft schließe ich aus, wenn weder Originalfilter noch Sportluftfilter nicht funktionieren. Sportluftfilter ist von der Art her genau der selbe den Volker auch an seiner Pannonia verwendet.

Es ist ein BING 84/30/110. Ja, Auspüffe sind ausgebrannt. Sonst würde sie ja ohne Filter auch nicht laufen , wenn der Pöff dicht oder zu zugekokt wäre.

Da hast du Recht, aber bevor ich ausgedehnt fahren kann, muss sie erstmal fahren können ;)

Ich habe jetzt auchmal die Haupdüsengröße in meinem Vergaser mit der Hauptdüse für 250ccm MZ für selbigen Vergaser verglichen.
In der Konfiguartion für MZ hat sie eine 118er Hauptdüse, ich habe eine 132er verbaut.
Der Unterschied ist extrem.
Bei selber Hubraumzahl sollte die HD Größe zumindest annähernd ähnlich sein denke ich.
Das würde Giesberst und Pfeilis Idee mit der kleineren HD untermauern.

Morgen kommt mal eine 118er HD rein und wir sehen weiter.

PS: Baut nie aus mehreren Vergasern, die alle unterschiedliche Düsen haben, mitten in der Nacht einen einzigen zusammen :blush: :oops: :whistle:

Das magische "P" !
Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von starke136.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4359 von starke136
starke136 antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Es war die Hauptdüse, vielen Dank fü den Tipp.
Jetzt ist eine 125er HD und eine 45 Leerlaufdüse drinne. Und siehe da, sie läuft, und schön sauber.

....lief.....möchte jemand eine Pannonia mit Kupplungsschaden kaufen?


Das magische "P" !

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 6 Monate her - 5 Jahre 6 Monate her #4360 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Nicht aufgeben!!!
Nur wegen der Kupplung
Andere rein weiter geht's

Und wen die Original nicht mehr reicht oder nicht
Zufrieden bist dan kannst auch noch umbauen mit noch mehr Lamellen zb mit 5 oder 6

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von Hoppyschrauber.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4362 von starke136
starke136 antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Es gab doch Kupplungsscheiben von einer großen Kawasaki die in die Pannonia passen und noch günstiger waren als die Originalen. Und ewig halten auf den Motor.
Welche Kawa war das?

Übeltäter identifiziert, NACHBAU Kupplungs-Bowdenzug zu kurz. Kupplung nicht richtig getrennt.
Wo kauft ihr eure Bowdenzüge?

Das magische "P" !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4363 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Kann ich dir nicht sagen von welcher Kawasaki...
Meine sind von Ner Rotex Motor und bis jetzt bin ich
Voll zufrieden würde auch nicht mehr tauschen gegen Original

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4364 von starke136
starke136 antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Sehen sehr gut aus.
Passen.die so, oder muss man etwas ändern?

Wo kann ich die Scheiben vom Rotaxmotor kaufen?

Das magische "P" !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 6 Monate her - 5 Jahre 6 Monate her #4365 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Die passen so bis auf die erste da müssen die Zapfen etwas runter gefeilt werden wegen dem Zahnrad für die Kupplungkette..... Hab ich bei Ebay mal gekauft aber giebt es auch im Zubehör Handel
Bei der Kawasaki glaube mußte jeder zweite weg genommen werden aber, geht ja leicht ist aus Aluminium
134 mm Kupplungsscheiben sind das
Kawasaki glaube ich waren die MCC 133-8 von lucas Drin aber Maß überprüfe noch mal Sicherheitshalber die mit 12 Zapfen
Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von Hoppyschrauber.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4366 von pfeili
pfeili antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58

Wo kauft ihr eure Bowdenzüge?


besorgt z.B. sowas

damit kannst du dir die Bowdenzüge selber machen oder wenn du es perfekt machen willst nimm Lötnippel

Grüße von Rudi aus Neuried
The difference between men and boys is the price of their toys

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her - 5 Jahre 6 Monate her #4374 von starke136
starke136 antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Zum Abreagieren habe ich gestern den Gepäckträger von der TS etwas erweitert.
Heute konnte ich dann die Finger schon wieder nicht mehr von der Pannonia lassen, obwohl ich sie erstmal nicht anrühren wollte.
Das mit dem Linieren, das musste doch mal ausprobieren.

Als Werkslinierer hätte Pannonia mich sicher nicht eingestellt :lol:
Aber ich bin halbwegs zufrieden fürs erste Mal.
Erst wollte ich nur den vorderen Teil des Tank linieren, siehe Bleistiftstriche, aber ganz sieht es doch besser aus.
Die vorgezeichneten Bleistiftlinien werden weg radiert, wenn der Lack ausgetrocknet ist.

Das Ergebnis:

Das magische "P" !

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von starke136.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4375 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Hast du das mit normalen Pinsel gemacht?

Das hab ich bei der ersten Lackierung auch mit normalen Pinsel gemacht das war das Ergebnis

Bei der zweiten hab ich mir einen Schleppinsel gekauft ging um Welten besser

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4376 von starke136
starke136 antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Ja, einen ganz normalen Pinsel aus einem Schulmalset :D

Das magische "P" !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #4377 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Dafür hast es prima hinbekommen....
mit Schleppinsel geht's natürlich leichter hab auch gerade noch nen Seitenbild von der ersten Lackierung gefunden

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 5 Monate her #4378 von Rigo
Rigo antwortete auf Masha Bastard-Deluxe Bj. 58
Bowdenzüge Pannonia


Die grauen 6-eckigen Bowdenzüge mit den merkwürdigen Endhülsen für die Pannonia passen normalerweise. Aber auf Deinen Fotos hast Du runde Bowdenzüge verbaut - die in Deutschland angebotenen Bowdenzüge für die Pannonia sind meist rund & sicher oft irgendwo produziert, wo Originalität & Maße keine Rolle spielen oder unbekannt sind.

Aber einen Nachteil haben diese recht gut passenden grauen Nachbauten nach 6-eckigen Originalmuster trotzdem: die oberen Lötnippel neigen zum Rausziehen der Litze, weil sie inkorrekt verlötet sind - man muss diese Litze vorm Verlöten im Nippel Ausfransen, denn das Lötzinn allein hält der Zuglast nicht stand & genau das ist oft nicht der Fall.

Beim originalen 6 eckigen Gasbowdenzug bricht zudem die Litze früher oder später kurz hinter dem oberen Lötnippel, weil das Zinn zu weit in die in das Zugseil gezogen ist & diese Litze dadurch spröde wird. Beim Umwickeln um den Gasdrehgriff ist diese Stelle dann besonders bruchgefährdet.

Anhang wurde nicht gefunden.



Deshalb sollte man ohnehin diese 3 oberen Nippel von Kupplung - Gas & Bremse sauber neu Verlöten & dabei gleich die Länge der Züge optimieren.
Diese Schraubnippel, die hier im Beitrag weiter oben gezeigt wurden, sind nur für den Notfall. Wer mit seinen Motorrad wirklich fahren möchte, der wird solche unsicheren Schraubnippel nie verwenden. Selbst bei einer Panne unterwegs ist ein Ersatzbowdenzug besser als diese Schraubnippel.

Du schreibst zudem, Dein Kupplungsbowdenzug war zu kurz & die Kupplung trennte deshalb nicht. Das kann nicht sein, denn wäre Bowdenzug zu kurz, dann würde die Kupplung zwar Trennen aber nicht Schließen. Man sollte deshalb erst mal an der Kupplungsdruckstange am Federteller der Kupplung mit Kontermutter den Winkel des unteren Kupplungshebel am oberen Getriebedeckel justieren. Denn macht man das nicht, dann passt der Bowdenzug nie.

Wenn Du nicht durch Zufall perfekte Bowdenzüge, ganz egal ob eckig oder rund, in der perfekt passenden Länge bekommst, dann kommst Du um das Bowdenzug-Löten nicht herum. Und das ist eigentlich auch eine schöne Arbeit, die man ganz in Ruhe machen sollte, denn man kann somit die Länge der Zughüllen & damit den Bogen von Kupplung & Bremse am Lenker optimieren. Und die Qualität der Lötverbindungen hat man dann auch selbst in der Hand.
Die Lötverbindungen an den unteren Lötnippeln halten hingegen gut Stand soweit ich das nach 25000 gefahrenen Kilometer mit meiner T5 beurteilen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.