Login

Registrierung ist nur mit einer gültigen E-Mail Adresse möglich! Bei Problemen nutze bitte das Kontaktformular (ganz unten in der Mitte zu finden).

Demontage vom Rad

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
5 Jahre 1 Monat her #5684 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Demontage vom Rad
Na dan hoffe ich mal, das du es mal dorthin schaffen tust mit der Pannonia zum Winter Treffen und das du viel spaß dort hast

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 1 Woche her #7849 von isettawin
isettawin antwortete auf Demontage vom Rad
Hallo Pannoniafreunde,
das spektakuläre Aussehen des Duna-Beiwagens hat mich so fasziniert, dass ich ihn an meine BMW R26 angebaut habe. Eigentlich bin ich ja eher im BMW-Einzylinderforum zuhause.
Zu meinem Problem:
In den Alpen sind mir am Grimselpass 5 Speichen bei der großen Nabe gebrochen.
 
Rad mit Felge Ursprungszustand unrestauriert: Auch hier haben sich die Speichen, besonders an der Kreuzung dicht an der Nabe so berührt, dass sie sich bogen. Bild DunaSpeichKaputt1
 Ich habe eine neue Felge beim Händler für DUNA-Teile gekauft, die Löcher liegen ca. 1mm mittiger in der Felge. Das ist sicher schlechter, dürfte aber nicht so viel ausmachen.Speichenhändler Speichenshop24.de  hatte im Dezember 2020 auf meine Anfrage geantwortet, dass M4-Speichen (ca. 3,5 mm dick) in ca. 162 mm Länge, Hakenlänge ca. 8mm, ca. 100° gekröpft für mein Beiwagenrad richtig seien. Diese waren auch vorher eingebaut. Die habe ich in Edelstahl gekauft und eingebaut. Reihenfolge etc. stimmte. Andersherum wäre es gar nicht gegangen. Die Berührung und Krümmung war ziemlich stark. Bild DunaSpeichKaputt2
 
Das sah aber so verbogen undverboten aus, da habe ich mir 18 Speichen mit 1mm mehr Schenkellänge gekauft und jede zweite ersetzt. Das Durchbiegen war schon besser, aber immer noch da. Das Rad wurde im Oktober 21 eingebaut und damit bin ich mehrere Tausend Km durch Berg und Tal gefahren. Und ich gehe öfters mit Gewicht in die Linkskurven. Nach eineinhalb Jahren, also vor 8 Wochen, habe ich dann in der Schweiz einen Platten bekommen, da sich eine gebrochene Speiche in den Schlauch gedrückt hatte. 5 Speichen waren alle an der Kröpfung gebrochen. Bild DunsSpeichKaputt3+
 
 

Wo lag mein Fehler? hätte ich sie doch mit gleicher Schenkellänge nehmen sollen, auch wenn sie an der Kreuzung sehr verbogen sind?Ich habe mir Folgendes gedacht: Ich werde jetzt Stahl verchromt statt Edelstahl nehmen. Ich nehme Kleeblätter von WWS-speichen.de, vielleicht bringen die mehr Glück. Dort war die kürzeste erhältliche Schenkellänge10mm. Nach Nachmessen mit Bildschirmkalibrierung entspricht das den 8mm der ersten Firma. Dazu würde ich die zweite Hälfte mit 14mm Schenkellänge nehmen, damit sie sich möglichst wenig an den Kreuzungen berühren und biegen. Oder ist das kontraproduktiv, lieber alle mit der gleichen kurzen Schenkellänge? Wie sind eure Erfahrungen?

Gruß aus dem Schwarzwald
Klaus (isettawin)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
7 Monate 1 Woche her #7850 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Demontage vom Rad
 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
7 Monate 1 Woche her #7851 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Demontage vom Rad
Hatte ich auch mit den VA Speichen die haben die Vorspannung verlorenen und sind an der Biegung gebrochen...mit normalen hatte ich das nicht mehr.
heute habe ich von der Harley welche drin sind im Ansatz größer und dicker allerdings muß man die Nabe aufbohren komischerweise sind die gerade und nicht mehr so gebogen...und seit 7 Jahren halten die 

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 1 Woche her #7852 von Panno225
Panno225 antwortete auf Demontage vom Rad
Hallo,

ich hatte bei meinem letzten Projekt auch Probleme mit den Speichen. Die die ich zuerst hatte, wiesen alle die gleiche Kröpfung auf.
Ich hatte dann welche bei Dietel Fahrzeugteile bestellt, die waren unterschiedlich und passen perfekt. Außerdem hatte ich 19"-Felgen von der RT125 verwendet. Das Lochbild/Punzungen passen ebenfalls sehr gut. 
Im Bild unten sieht man im Vergleich eine originale Speiche und die, welche ich von der Fa. Dietel hatte.
 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ostsee-Schulle
  • Ostsee-Schulles Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 3 Wochen her #7857 von Ostsee-Schulle
Ostsee-Schulle antwortete auf Demontage vom Rad
Mitunter sind nicht die Speichen allein schuld sondern eventuell auch die Felgen...
Zumindest gab es bei den Nachbaufelgen, die auch für die Pannonia angeboten werden(warum auch immer, wenn es eigentlich nicht passt...) auch unterschiedliche Felgenpunzungen.
Ich hatte ja damals auch mal das Problem mit ein paar Felgen und deshalb nur verstärkte, einfach gekreuzte Speichen verbaut...
Vielleicht sollte versucht werden, mal zusammengetragen, welche Felgen/Speichen-Kombination von welchem Händler anstandslos als doppelt gekreuzt oder eventuell sogar mit verstärkten Speichen passt....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #7859 von Kai
Kai antwortete auf Demontage vom Rad
Hallo, ich habe sehr gute Erfahrungen mit der bk Felge gemacht da passen auch die gleich gekröpften Speichen. Die original pannonia Felgen da passte garnichts zusammen. Und vorher hatte ich alu Felgen drin da ist der Sitz immer gerissen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #7874 von isettawin
isettawin antwortete auf Demontage vom Rad
Danke für die Tipps, ich schau mal weiter und melde mich, wenn es geklappt hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.