Login

Registrierung ist nur mit einer gültigen E-Mail Adresse möglich! Bei Problemen nutze bitte das Kontaktformular (ganz unten in der Mitte zu finden).

Demontage vom Rad

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5669 von thomasbargfeld
thomasbargfeld antwortete auf Demontage vom Rad
Hallo,
ich bekomme das Seitenwagenrad nicht abgebaut. Hinter der Abdeckung sitzt eine Mutter, ich sehe keine Sicherung o.ä.
Frage ist noch ob Links oder Rechtsgewinde.
Hat jemand ne Idee?
Alle Antworten sind besser als keine.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5670 von thomasbargfeld
thomasbargfeld antwortete auf Demontage vom Rad
Hier noch ein Foto meines Problems

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5671 von Panno225
Panno225 antwortete auf Demontage vom Rad
Hallo,

das Rad vom Duna-Seitenwagen wird demontiert indem die Achse rausgeschraubt wird.
Bei Dir scheint es, als ob noch die Schraubhülse von der Zierkappe (das Teil mit dem Duna-Schriftzug) drauf ist.
Wenn dieses Teil runter ist, sollte eine 17-er Schlüsselweite erkennbar sein. Dort wird mit einem Maulschlüssel ganz normal nach links aufgeschraubt.
Kann sein, dass es recht schwer geht. Ich musste bei meinem Seitenwagen einen Hebel anschweißen, weil es
1. sehr, sehr schwer ging und
2. die Schlüsselweite vermurkst war.
Danach war die Achse zwar Schrott, aber es gibt noch Ersatzteile bei Karol Onady (OK-Team).
Anbei noch eine Skizze der Radaufhängung, jedoch nur mit ungarischem Text.
Ich hoffe es hilft weiter.

Gruß
Jörk

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5672 von thomasbargfeld
thomasbargfeld antwortete auf Demontage vom Rad
Hi,
das Rad ist ab! Die "Hülse" ist aber eine Mutter, mit einer etwas groben Rohrzange und Gewalt ging es. Die Achse ist auch noch gut. Das ganze sieht alt, aber brauchbar aus. Welche Felgengröße ist eigentlich normal? Jetzt ist eine 19-er dran.
Gruß Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5673 von Panno225
Panno225 antwortete auf Demontage vom Rad
19-er Felge ist original.
Hier auf der Webseite gibt es auch unter Downloads einen Ersatzteilliste für den Duna-SW.

Gruß
Jörk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5674 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Demontage vom Rad
Es gab 18 und 19 Zoll Räder aber alle auf Pannonia Räder genauso verschidene Modelle der Seitenwagen mit unterschiedlichen Achsen und Federungen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her - 3 Jahre 10 Monate her #5675 von Panno225
Panno225 antwortete auf Demontage vom Rad

Es gab 18 und 19 Zoll Räder aber alle auf Pannonia Räder genauso verschidene Modelle der Seitenwagen mit unterschiedlichen Achsen und Federungen


Das mag schon sein, aber auf dem OK-2 und OK-3 waren immer 19-Zoller drauf.
Erst beim OK-4 kam ein 16-Zoll-Rad zum Einsatz.
Und um zum Thema zurückzukommen: Ob man bei der Demontage des SW-Rades immer die Achse demontieren mußte, weiß ich leider nicht.
Ich kenne halt nur meinen Beiwagen recht gut. Und das ist ein 64-er OK-3.

Gruß
Jörk

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Jahre 10 Monate her von Panno225.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5676 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Demontage vom Rad
OK 2 immer 19 Zoll Räder bei OK3 bis auf die letzten war auch 19 Zoll Räder ab der Einführung bei Pannonia mit dem 18 Zoll Räder wurden dan die Beiwagen auch mit 18 Zoll ausgestattet
Beim Ok 3 waren einige Modelle wo man ohne das ausbau der Achse das Rad abnehmen konnte...

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5677 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Demontage vom Rad
Es gab ja einige Rahmen bei den Seitenwagen 5 verschidene kenne ich vieleicht gab es auch noch mehr
Bei den mit Drehstab gab es drei verschidene eine davon konnte man ohne ausbau der Achse das Rad (19)weckseln auserdem gab es mit Stoßdämfer und mit Dämfer unten




Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her - 3 Jahre 10 Monate her #5678 von Panno225
Panno225 antwortete auf Demontage vom Rad
Hobbyschrauber, Danke für Deine Erklärungen und die Mühe die Du Dir gemacht hast.
Kann man generell sagen, dass da wo der Kotflügel hochklappbar war (Alu-Scheiben auf der Außenseite), die Achse zum Radausbau drin bleiben konnte?
Und zu Deinem ersten Bild: Ist das ein Eigenbau mit Bremse? Die Dunas waren doch immer ungebremst. Oder ist nur ein Vorder- oder Hinterrad mit Bremse vom Motorrad in den Seitenwagen eingebaut worden (ohne Funktion der Bremse)?
Generell: Wo kann man denn so etwas zur Historie der Dunas nachlesen? Mich interessieren solche Dinge sehr.

Schönen Gruß
Jörk
Letzte Änderung: 3 Jahre 10 Monate her von Panno225.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5679 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Demontage vom Rad
Orginal war das so ja, leider wurden über die Jahre auch mal die Rahmen oder Boote getauscht...
Erkennen kann man das auch einfach an der Dunamutter kleines Gewinde Rad kann abgenommen werden, Duna Mutter mit großen Gewinde Achse muss raus...
Zu deiner Frage mit der Bremse ja sie funktionirt
( auf dem Bild waren aber nur alte Backen drauf da ich die anderen gerade zum belegen hatte).
Und Orginal gab es keine beim Duna Seitenwagen


Hier kannst du sehen das der Baudenzug zu meiner Fussbremse geht
Auch meine Voderrad hat eine andere Bremse erhalten


Das habe ich nur gemacht weil ich auch bei höhen Tempo zb bei 120 km/h mit Seitenwagen zum stehen kommen möchte, genau sind die Räder mit 5mm aufgespeicht und mit Schwarzen Felgenringen die es so auch gab

Auch mein Motor ist nicht mehr Orginal Obwohl er noch Orginal Aussehen tut von ausen er leistet bischen über 30 ps jetzt und hat ein 5 Gang Getriebe und eine 6 Scheiben Kupplung


Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5680 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Demontage vom Rad

Hier noch mal der Bremse mit Baudenzug

Hier kannst du sehen das der Motor noch Orginal Aussehen tut und ja der Tank war Orginal so mit dem Fach
Und habe auch noch mehr umgebaut so wie den Gepäckträger für den Seitenwagen

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5681 von Panno225
Panno225 antwortete auf Demontage vom Rad
Respekt vor Deiner Arbeit und durchaus sinnvoll.
Jedem das Seine.
Ich mag meine Panno so wie sie ist: Ein Motorrad das wie 56 aussieht und auch so fährt.

Schönen Abend noch
Jörk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5682 von Hoppyschrauber
Hoppyschrauber antwortete auf Demontage vom Rad
Bei mir hat sich das so ergeben... Weil die Pannonia mit drei Personen doch an die Grenzen kam und ich auch mal weiter fahren tu als nur um den Kirchturm
Aber kann Dich verstehen hab noch eine zweite die ist auch Orginal jedes hat irgendwo seinen reitz....
Hab gerade dein Foto gesehen von der Pannonia was hast du vorne auf dem Schutzblech drauf ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5683 von Panno225
Panno225 antwortete auf Demontage vom Rad


Ich komme ursprünglich aus Augustusburg. Wohne aber seit 20 Jahren in Schwaben.
Mit meiner AWO war ich schon zu DDR-Zeiten beim Wintertreffen. Wenn nicht mit dem Motorrad dabei, dann als "Gast".
Mit der Panno möchte ich natürlich auch mal zum Wintertreffen. Nächste Woche klappt es jedoch nicht, da ich leider schon verplant bin.
Die Plakette ist also ein Stück Heimatverbundenheit.

Gruß
Jörk

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.