Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Statistik

1418 Nachrichten

0 Nachrichten in 7 Tagen

7 Nachrichten in 30 Tagen

163 Nachrichten in 365 Tagen

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Pannonia TLT ´57 - Apfelgrüne Ungarin

Lenkkopflager tauschen 1 Jahr 5 Monate her #4560

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 593
  • Dank erhalten: 66
  • Karma: 2
Danke für die Anregung :D

Welche Themenüberschrift wünschst du dir Tibor?

Du kannst das hier gerne in einen Aufbaufred deiner TLT umwandeln und ich verschiebe es auf Wunsch in die passende Kategorie.
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lenkkopflager tauschen 1 Jahr 5 Monate her #4561

  • Hoppyschrauber
  • Hoppyschraubers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 640
  • Dank erhalten: 110
  • Karma: 3
Ja Rigo da hast du recht Chrom Felgen gehören normal in eine Pannonia auch wen es bei mir anders
Ist, mir gefallen die Lackierten Räder besser wirkt irgendwie älter und ist für mich Alltagstauglicher (Rost) war bei mir so und wohlte ich auch so lassen (aber ist Geschmack Sache muß jeder für sich entscheiden)aber wen sie original sein soll Dan Chrom aber es würde ja noch eine andere Möglichkeit geben es giebt auch Edelstahl Felgen genauso wie Va Speichen die man kaum von der Chromfelge unterscheiden kann zumindest wen alles poliert ist damit hätte man ein Rad was in 30 Jahren immer noch gut aussehen tut und preislich
Geht das auch, mitunter ist das sogar preiswerter wie die Chromfelgen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lenkkopflager tauschen 1 Jahr 5 Monate her #4562

  • Tibor
  • Tibors Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
starke136 schrieb:
Danke für die Anregung :D

Welche Themenüberschrift wünschst du dir Tibor?

Du kannst das hier gerne in einen Aufbaufred deiner TLT umwandeln und ich verschiebe es auf Wunsch in die passende Kategorie.

Hey,

ja, das würde ich gerne machen. Der Wunsch wäre dann "Pannonia TLT ´57 - Apfelgrüne Ungarin", das beinhaltet alles, was man erstmal wissen muss. :) Danke schonmal!

Kann halt nicht jeden Tag was schreiben, aber ich halte alle auf dem Laufenden!
Student, Vater, Autor & Motorradfahrer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lenkkopflager tauschen 1 Jahr 5 Monate her #4563

  • Tibor
  • Tibors Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Rigo schrieb:
Hallo Tibor, das Verchromen an sich ist nicht teuer.
[...] "Pannonia TLT - Apfelgrüne Ungarin"

Danke für die vielen Infos! Die Auspuffe sind mir auch aufgefallen, ich hab dann bloß vergessen, sie auf die Liste der Fehlteile zu setzen. Ehrlich gesagt liebäugele ich da allerdings eher mit den Auspuffen der T5, da ich das lackierte Mittelteil der TLT-Töpfe nie und nimmer so patiniert kriegen würde wie den Rest des Mopeds.

Die Teilelage...ich hoffe ein bisschen auf den demographisch-geographischen Vorteil in Person meines Vaters, der noch in Ungarn lebt und gute Kontakte zur dortigen Oldie-Szene hat. Mal schauen, bisher hat er einen Vergaser und einen Abzieher erbeuten können.

Das mit dem Verchromen überlegen wir uns noch... Lackierte Felgen finde ich zwar schön, jedoch begegnet einem hier wieder das Patinaproblem. Und damit werde ich noch beim Beiwagen zu kämpfen haben, das Boot ist ja komplett sandgestrahlt.

Gerade bin ich beim Motor und beim Rahmen, sobald es Fortschritte gibt, berichte ich mit Bildern davon.

Grüße,

Tibor
Student, Vater, Autor & Motorradfahrer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lenkkopflager tauschen 1 Jahr 5 Monate her #4565

  • Ostsee-Schulle
  • Ostsee-Schulles Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 364
  • Dank erhalten: 56
  • Karma: 4
Na ja, aber lass dich nicht abhalten von einer Patina-Restauration. Es muss da nicht unbedingt teurer werden. Man muss ja auch nicht unbedingt immer Fehlstellen im Lack beilackieren und alles mit neuen glänzenden Chromteilen versehen. Auch ein rostiger Lampenring kann an einer patinierten Maschine gut aussehen und einen gewissen Charme haben, wenn man alles gut aufbereitet und poliert und Rost sowie Kratzer konserviert z.b. Nicht ganz originale Anbauteile wie deine Auspuffanlage sind doch auch nicht das Problem solange es zeitgenössisch bleibt. Wenn du die Originalen doch noch finden solltest kannst die ja immer noch dann bauen. Es wird halt manchmal das genommen was da war.
Das mit dem Lack für den SW ist auch machbar, denn man kann den patinierten Lack ja auch nachmischen lassen. Letztendlich ist alles Geschmackssache! Ich bin gespannt was aus ihr wird.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lenkkopflager tauschen 1 Jahr 5 Monate her #4566

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 593
  • Dank erhalten: 66
  • Karma: 2
Der Auspuff der dran ist sieht nach 150er MZ ES aus.
Wenn du ihn los werden willst, ich würde ihn gerne nehmen :)
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lenkkopflager tauschen 1 Jahr 5 Monate her #4569

  • Tibor
  • Tibors Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Ostsee-Schulle, so in etwa habe ich mir das vorgestellt! Der Lack wird nicht großartig ausgebessert, nur eben konserviert, und Lampenring, Biluxschalter, etc. dürfen auch bisschen älter wirken. Das DDR-Rücklicht lasse ich auch dran, zumal man es ja in der DDR damals scheinbar oft nachgerüstet hat. Seit ich 6 bin, wünsche ich mir eine Pannonia, also denke ich nicht, dass ich sie jemals wieder hergeben werde. Und diese Aussicht befreit vom Drang nach Perfektion bzw. 100%-igem Originalzustand. Soll eben mir gefallen. Und die 60 Jahre dürfen da schon zu sehen sein.

Karsten, ich hab Dir im anderen Thread geantwortet. :)
Student, Vater, Autor & Motorradfahrer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lenkkopflager tauschen 1 Jahr 5 Monate her #4577

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 593
  • Dank erhalten: 66
  • Karma: 2
Verschoben und umbenannt ;)
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lenkkopflager tauschen 1 Jahr 5 Monate her #4578

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 593
  • Dank erhalten: 66
  • Karma: 2
Ich habe noch einen kompletten funktionsfähigen Vergaser inklusive Bowdenzüge und Luftfilter übrig, da ich auf einen modernen Bing umgesteigen bin. Sowie einen weiteren Vergaser zerlegt als Teileträger und Ansaugstutzen etz.

Das Rücklicht gab es z.B. an der Awo. Finde es gut, dass du es dran lässt, es passt sehr gut zur Pannonia.
Ich habe bei mir ein 30er Jahre Replikarücklicht von einer BSA verbaut, da ich die originale Hexennase nicht so schick finde.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia TLT ´57 - Apfelgrüne Ungarin 1 Jahr 5 Monate her #4586

  • Tibor
  • Tibors Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
So, wieder Fortschritte gemacht: Ich bin gerade dabei, den Tank aufzufrischen... Wie schon geschrieben, es hat wohl schon jemand versucht, die Maschine überzusprühen und auch die Linierungen wurden neu gemacht...jetzt kommt die ganze Jauche ab und man sieht die Farbe, mit der 57 meine Landsleute die Kleine verschönert haben.

Auf dem Bild sieht man den Unterschied gut.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Student, Vater, Autor & Motorradfahrer.
Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von Tibor. Begründung: Bild eingefügt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia TLT ´57 - Apfelgrüne Ungarin 1 Jahr 5 Monate her #4587

  • Tibor
  • Tibors Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Zum Thema Linierungl: Jetzt, in der ersten Runde, werde ich die Linien nicht nachziehen lassen. Damals hat man das, soweit ich weiß, nicht in der Fabrik in Csepel gemacht, sondern die Teile in verschiedene Kombinate - kleine volkseigene Betriebe oder LPGs - geschickt und dort haben meist Frauen diese Arbeit gemacht. Ein paar von den Leuten, die das gemacht haben, leben noch und linieren nebenher gerne Pannonia- oder Danuviatanks. Meine Teile werde ich also, wenn ich mal mit der Panni nach Ungarn komme, dort linieren lassen.
Student, Vater, Autor & Motorradfahrer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia TLT ´57 - Apfelgrüne Ungarin 1 Jahr 5 Monate her #4588

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 593
  • Dank erhalten: 66
  • Karma: 2
Es gibt auch hierzulande sehr gute Linierer.
Selbermachen geht auch ganz gut. Ich habe es bei mir selbst gemacht.
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia TLT ´57 - Apfelgrüne Ungarin 1 Jahr 5 Monate her #4589

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 333
  • Dank erhalten: 72
  • Karma: 1
Wenn es um irgendwelche Dinge geht, die man "lassen machen möchte", dann geht es auch um die Kosten.
Egal, ob um Stube Tapezieren oder um Moped Linieren, oder, oder, oder...
Es ist kein Hexenwerk!
"Wenn man sich selbst dafür zu schade ist, oder es sich selbst nicht zutraut, dann muss man dafür Bezahlen"
Wenn Du keine originalen Vorlagen am eigenen Tank hast, dann such Dir Foto-Beispiele im Internet!
Man kann die Fotos auch vergrößern & dann "nach Maßstab" Referenzmaße ermitteln.
Und dann mit abwischbaren Marker diese Maße auf den eigenen Tank übertragen.
3M hat gutes Linienband, z. B. in blau-3mm breit. Mit diesen Band kann man jede erdenkliche Kurve "üben", die für sich beste oder originalste Linie auf den Tank zu kleben. Hat man die gewünschte Form, klebt man noch 1 Band beidseits je links & rechts daneben. Also insgesamt 3 Bänder direkt nebeneinander in der "perfekten Kurve"
Dann "einfach das mittlere Band, welches ja die originale Linie darstellen soll, entfernen! - ( das mittlere Band stellt also von Anfang an die spätere Linie dar!
Nun kannst Du zum Bespiel diese 3mm Bahn mit der Jeweiligen Farbe "Ausmalen" & hast dann eine schöne 3mm breite Linie.
Oder Du gibt es wie Graf Koks weg zum Machen. Aber "irgendwann mal " in Ungarn wird doch lange nichts draus!
Und vergiss nicht, der Kettenkasten, die Seitendeckel & Schutzbleche mittig sind auch Liniert!
Nur der Tank alleine Liniert würde unter Kennern wirken wie" oh da fehlt ja was"
Das ganze dauert maximal einen Tag.
Bei der TLT sind weiß & schwarz im Spiel - also 2x einen Tag. Wenn Du dann sagen kannst, ich hab es "mir" selbst gemacht & es sieht gut aus, dann ist das wie Weihnachten & Ostern gleichzeitig!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia TLT ´57 - Apfelgrüne Ungarin 1 Jahr 5 Monate her #4593

  • Tibor
  • Tibors Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Hey, danke für die Ermutigung!! Bei meinen anderen Projekten (Simson, MZ) hieß es immer: "lass es machen, es wird nichts". Und das, was mein Vorgänger draufgepinselt hat, war auch abschreckend.

Nun ja, das mit dem Kleben habe ich erstmal kapiert. Wie siehts aus mit dem Lackieren? Mit einem Pinsel drübergehen und dann glattschleifen? Oder den Rest abkleben und dann sprühen? Und könnte mir jemand vielleicht ein Foto zeigen, wie es bei ihm geworden ist? Das wäre top! :)

Vorgestern habe ich mal angefangen, die Radnaben zu polieren. Ich denke, bis Ende des Monats habe ich schon das Vorderrad zusammen. Beschlossen habe ich, dass erstmal neue Felgen drankommen, da der Aufwand des Entchromens und Polierens mir zurzeit zu groß ist. Die Felgen werden trotzdem nicht weggeworfen, ich werde sie zu einem späteren Zeitpunkt entchromen (blättert schon ab) und lackieren, dann habe ich einen zweiten Satz Räder - z.B. für Winterreifen. Aber das werde ich dann sehen.
Student, Vater, Autor & Motorradfahrer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia TLT ´57 - Apfelgrüne Ungarin 1 Jahr 5 Monate her #4595

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 333
  • Dank erhalten: 72
  • Karma: 1
Ja genau, ich wollte Dir vielleicht Mut machen.
Von den Leuten hier haben es schon Einige probiert & es kann sich sehen lassen.
Aber hier mein Beispiel:

Meine 1958'er Jawa 250.
Ich hab das "Mittel"-Tape frei Hand aufgezogen. Man kann mehrmals "zurück" um die Bahn oder die Kurve zu korrigieren.
Wenn es gut aussah, hab ich die beiden Nachbarstreifen daneben gesetzt & das Mittelband entfernt.
Weil alles spontan gut ging, bin ich husch zu Mac Paper & hab dicken Edding - Stift in Gold für etwas über 4€ gekauft.
Da ist echt unkonventionell aber aus dem Versuch wurde kurzer Hand eine do it yourself Linierung.
Es sah dann alles echt top aus, hatte aber einen Nachteil: der edding war nur bedingt Benzinresistent.
Also hab ich alle Teile am Ende Klarlacken lassen, was einen extremen Hochglanzeffekt & Tiefe brachte & den Lack & die Linien schützt.
Wer das nicht mag, der nimmt statt edding einen guten feinen Pinsel & einen entsprechenden lösemittelhaltigen Lack aus der Krabbelkiste.
Man kann im Notfall sogar ein paar Stunden lang mit Pinselreinger die Linie entfernen & nach paar Tagen Trockenzeit ist die Linie superhaltbar.
So geht das Ganze dann auch ohne Klarlack nach der Originalen Art.
Hier aber mal meine 3M Edding Gold Methode.
Trotz Tape sieht das Ganze wie Handarbeit aus. Auch die Struktur in der Linie sieht aus wie von Handgezogen.
Wer will, der schafft das... ;) Kosten in dem Fall: Tape + edding = unter 15€
Der abschließende Klarlack war bei mir in den Lackierkosten eh schon mit vereinbart.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.