Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Pannoniatreffen 2014

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 6 Monate her #45

  • Matthias
  • Matthiass Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 208
  • Dank erhalten: 98
  • Karma: 8
Hallo Pannoniafreunde,

wie viele schon wissen findet das 20. Treffen in Ungarn am Valence-See vom 8. bis 10. August 2014 statt.
Googel Maps Karte: https://goo.gl/maps/GHNrF
Hier ein paar Links zu den Unterkünften.

szallas.hu/atrium-agard-trening-es-udulo...DsvrkCFYy_3godjAIA9g
www.pakasz.hu
www.parkcamping.hu
Adresse:
Park strand kemping
Chernel István u. 56-58.
Agárd
2484

www.atriumagard.hu

Hier in Stichpunkten das Wichtigste, woran ihr denken müsst:

- grüne Versicherungskarte für Auto und Motorrad
- Auslands-Krankenversicherung
- eventl. Sonnenschirme mit Schirmständer (freies Gelände)
- Abschließmöglichkeiten für Motorräder und Hänger
- Brett zum Aufbocken
- Warnwesten- und Vignettenpflicht in Österreich und Ungarn
- schon mal ein paar Forint für die Anreise tauschen
- gebucht sind Unterkunft mit Frühstück
- Mittagessen ist nur am Samstag organisiert
- Verpflegung ist aber in jeder Unterkunft oder an zahlreichen Büfetts und Gaststätten im Ort gewährleistet
- eure Anfahrt bitte selber im Internet “googeln”

Ansprechpartner ist Janosc K.
Bei der Ausfahrt besteht die Möglichkeit im folgenden Bus mit zu fahren, für die die nicht auf einer Pannonia mitfahren werden:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Der Preis beträgt ca. 10 bis 15 Euro pro Person. Anmeldung bitte an Janos und Bettina K. schicken.
Weitere Termindetails findet Ihr im Kalender.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Am schönsten ist es im Winter. Da kann man mal den Autofahrern so richtig zeigen wie gefahren wird. ...natürlich nur mit Seitenwagen
Letzte Änderung: 6 Jahre 3 Monate her von Matthias.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mit der Pannonia nach Ungarn zum Treffen 6 Jahre 6 Monate her #52

  • Matthias
  • Matthiass Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 208
  • Dank erhalten: 98
  • Karma: 8
Hi,

ich plane am Mittwoch vor dem Treffen mit der Pannonia los zu fahren. Wir sind im Moment zu 2 (einen Werkstattwagen haben wir noch nicht gefunden :( ). Nach dem Treffen fahren wir am Montag erst wieder zurück. Da ich in Oschatz wohne ist hier auch unweigerlich mein Startpunkt ;-)
Für die Strecke werde ich vermutlich die Landstraße bevorzugen. Wenn wir pro Tag ca. 300 km schaffen ist alles okay. Zwischendurch werden wir irgendwo eine günstige Unterkunft suchen. Das sind schon mal so die ersten Ideen.

Gruß
Matthias
Am schönsten ist es im Winter. Da kann man mal den Autofahrern so richtig zeigen wie gefahren wird. ...natürlich nur mit Seitenwagen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 6 Monate her #101

  • treiber
  • treibers Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Hallo Leute,
sagt mal wo und wann findet das Treffen statt?
LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 6 Monate her #103

  • Matthias
  • Matthiass Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 208
  • Dank erhalten: 98
  • Karma: 8
Hi, das ist immer das 2. August Wochenende.
8. bis 10. 2014
Steht auch bei Termine drin.
Gruß
Matthias
Am schönsten ist es im Winter. Da kann man mal den Autofahrern so richtig zeigen wie gefahren wird. ...natürlich nur mit Seitenwagen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 4 Monate her #474

  • Matthias
  • Matthiass Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 208
  • Dank erhalten: 98
  • Karma: 8
Bitte die Infos am Anfang des Themas beachten. Es wurden wichtige Infos für das Treffen hinzugefügt.
Matthias
Am schönsten ist es im Winter. Da kann man mal den Autofahrern so richtig zeigen wie gefahren wird. ...natürlich nur mit Seitenwagen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 3 Monate her #498

  • Der Vogtländer
  • Der Vogtländers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 6
  • Karma: 0
Hallo Jungs,
nun habe ich mich doch noch entschlossen am Treffen teilzunehmen. Ich lese da in einem Beitrag dass schon über 100 Teilnehmer angemeldet sind. Wo kann man sich anmelden??? Gibt es noch Unterkunft in den benannten Hotels??? Und gibt es auch einen Zeitplan oder Ausschreibung für die Veranstaltung??? Wie Ihr seht sind das viele Fragen, aber ich habe trotz Stundenlanger Recherche nicht sehr viel über das Treffen gefunden. Respekt möchte ich den Direktfahrern zollen. !!!!!!-->Hut ab<--!!!!!! Ich könnte mir Vorstellen dass ich die letzte Etappe mit den Mutigen mitfahre. Vielleicht lässt sich das organisieren.

Viele Grüße erst mal
Der Vogtländer
P.S. Freue mich über jede Antwort :woohoo:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 3 Monate her #503

  • Matthias
  • Matthiass Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 208
  • Dank erhalten: 98
  • Karma: 8
Hallo "Der Vogtländer",

das Treffen ist von Freitag bis Sonntag. Eine genaue Adresse habe ich leider noch nicht. Als Unterkunft geht nur noch Zelt. Anmelden kann man sich bei Janosc. Die Mail Adresse gebe ich Dir separat.

Gruß
Matthias
Am schönsten ist es im Winter. Da kann man mal den Autofahrern so richtig zeigen wie gefahren wird. ...natürlich nur mit Seitenwagen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 1 Woche her #964

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 127
  • Karma: 4
Hallo Gemeinde,
Paar Wochen nach meiner Ungarnreise bekam ich eine Rechnung einer „Ungarischen Autobahn Inkasso GmbH“ von 137,71€ wegen „Unberechtigte Nutzung einer gebührenpflichtigen Straße“! Wir weisen darauf hin, dass die Möglichkeit zur Zahlung dieser ermäßigten Nachgebührenberechnung, sowie die Möglichkeit zur Vorlage von Beweismittel (zb.Vignette) am 15.10 abläuft, Nach Fristablauf wird automatisch die erhöhte Summe in Höhe von 281,55€ fällig!

Ich was soll das ! Irrtum? Versehen? Einfach ignorieren! Ich hab ja alles bezahlt, und mein Rechtsschutz ist ja auch noch da!

Anbei lag noch ein Merkblatt, warum und weshalb diese Rechnung!
1. Falsches Datum
2. Falsche Uhrzeit
3. Falsches Länderkennung
4. Falsches Kennzeichen

Ich ins Auto mein Beleg rausgesucht, zum Glück noch gefunden, Schnell alles überflogen! Stimmt doch alles Datum, 5...Uhr gekauft 6...Uhr kontrolliert, Länderkennung, Kennzeichen alles Okay Was soll Das!! Einfach Ignorieren!!!!
Dann abends, weil es mir keine Ruhe lässt, vergleiche ich alles noch mal sorgfältig. Dann der Schreck: auf dem Beleg der E-Vignette steht L48xx ich habe aber L84xx !welcher Idiot war das denn, Ich fahr mein Auto schon über 20 Jahre, die Nummer kennste doch in und auswendig, wie kann das sein???
Ich erinnerte mich nur, dass diese Person da am Schalter kaum deutsch verstand, mein sächsisch führte womöglich zu diesen Zahlendreher!

Kopien gemacht alles hin gesendet, dann diese Antwort;


Sehr geehrter HerrXXXXXX Eggenfelden, 9. September 2014
vielen Dank für Ihren Brief, wir haben ihre Unterlagen vorliegen.
Offensichtlich haben Sie die Vignette für ein falsches Kennzeichen gekauft. Nachweislich war im System der Ungarischen Autobahngesellschaft keine gültige Vignette für Ihr Kennzeichen vorhanden. Es ist daher nachgewiesen, dass Sie für den angegebenen Kontrollzeitpunkt über keine gültige Vignette für Ihr Kennzeichen verfügten. Daher gilt die Nutzung der gebührenpflichtigen Straße zum Kontrollzeitpunkt als UNBERECHTIGT.

Ihr Kennzeichen am Fahrzeug: L 8426
Das Kennzeichen auf der Vignette: L 4826

Der Fehler fällt in Ihre Verantwortung.
Nach den in Ungarn gültigen Rechtsvorschriften ist der Käufer der Vignette für die Richtigkeit der Daten verantwortlich. Der Käufer muss vor der Weiterfahrt die Daten auf der Vignette überprüfen und bei einem Fehler noch VOR ORT korrigieren lassen. Die Kosten, die durch eine unberechtigte Straßenbenutzung entstanden sind, müssen vom Fahrzeughalter bezahlt werden, der zum Kontrollzeitpunkt registriert war.

Es besteht für Sie noch die Möglichkeit der Vignettenkorrektur. Um diese für Sie zu beantragen leiten wir Ihre eingereichten Unterlagen zur ungarischen Autobahngesellschaft (Nusz Zrt.) weiter. Nach Genehmigung erhalten Sie eine neue Rechnung. Die Bearbeitungsgebühren werden reduziert. Der Rechnungsbetrag beläuft sich, abhängig vom Wechselkurs und den zu korrigierenden Zeichen, dann auf ca. 40-50 Euro.
Die Prüfung Ihrer Unterlagen dauert ca. 7-14 Tage
Sollte keine Vignettenkorrektur gewünscht sein, bleibt die Ursprungsforderung erhalten und das Verfahren wird wie in unserer 1. Rechnung angegeben fortgeführt.
Wenn Sie o. g. Vignettenkorrektur wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sämtliche Fristen und Zahlungsfälligkeiten nicht verlängert werden können.
Mit freundlichen Grüßen
Marta Paintmayer
Ungarische Autobahn Inkasso GmbH
Schellenbruckplatz 49
84307 Eggenfelden




Nun bekam ich eine Neue Rechnung für e-Vignetten-Korrektur 44,12€ ! alles zufrieden werde ich bezahlen!
Nächster Tag ein erneuter Schreck:. Ungarische Autobahn Inkasso GmbH Rechnung für unberechtigte Nutzung einer ….... diesmal mit dem Datum der Heimfahrt....... WAS SOLL DENN DAS WIEDER alles nochmal.......
Ich maile wieder diese Frau an ;
Sehr geehrter HerrXXXXXX,
das Az. 11114174051 fällt in den Zeitraum der uns vorliegenden Vignette. Damit ist dieses Az für sie mit der Korrektur und Bezahlung dieser Korrekturrechnung auch erledigt.
Mit freundlichen Grüßen
Marta Paintmayer
Ungarische Autobahn Inkasso GmbH
Schellenbruckplatz 49
84307 Eggenfelden

Gott sei dank, ist dieser Alptraum nun zu ende !!!!
Letzte Änderung: 6 Jahre 1 Woche her von White.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 1 Woche her #965

  • pfeili
  • pfeilis Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 282
  • Dank erhalten: 76
  • Karma: 2
Hallo Henry,

schöner Mist, hab auch noch nie geschaut ob alles richtig ausgefüllt ist.
Die Frage ist nur in wie weit das Geld in Deutschland eingeklagt werden kann,
aber wegen 40 Teuros würde ich mir den Rechtsstreit auch nicht antun.
Grüße von Rudi aus Neuried
The difference between men and boys is the price of their toys
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: White

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 6 Tage her #974

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 127
  • Karma: 4
Rudi,
Anfangs dachte ich schon, dass dies alles mein verschulden sei, und ich wirklich in schusslichkeit was verdreht habe. Inzwischen habe ich aber von zwei weiteren Pannonia-Freunden denen das Gleiche wiederfahren ist, gehört.
Nach Internet Recherchen ist das da Gang und Gebe! Der ADAC warnt auch ausdrücklich über diese Masche! Da würden vorsätzlich falsche Zahlen, Buchstaben oder gar Datum eingetragen! Kaum einer der Einreisenden kontrolliert ja an Ort und Stelle seine Vignette, fährt dann gutgläubig in der Hoffnung alles Stimme und sein Kennzeichen wäre korrekt freigeschaltet!
Wenn ich die Aktenzeichen-Nummern der beiden Rechnungen von der Hin/Rückfahrt vergleiche, bearbeitete dieses Inkassounternehmen in 10 Tagen 6841 “Strafanzeigen“, und das sind bestimmt alles keine vorsätzlichen Mautpreller!
Rein Rechtlich gehört dieses Inkassounternehmen mit Sitz in Bayern zur EU und ist in Deutschland Rechtskräftig!
Hinterher ist man immer schlauer! Jetzt kontrolliere ich sorgfältig alles was ich Unterschreiben muss!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 6 Tage her #979

  • pfeili
  • pfeilis Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 282
  • Dank erhalten: 76
  • Karma: 2
Wow, das ist der Hammer.
Man kann wirklich kaum noch einen trauen, Schade. :(
Grüße von Rudi aus Neuried
The difference between men and boys is the price of their toys
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 6 Jahre 6 Tage her #993

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 127
  • Karma: 4
Ja Rudi,
leider ist es so! im nächsten Leben werde ich Anwalt, weil man nie genug “Klagen“ kann!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 5 Jahre 9 Monate her #1317

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 127
  • Karma: 4
Meine letzte Ungarn-Reise hat mich wieder eingeholt!
Bekam heute eine erneute Rechnung von 281,55€ der Ungarischen-Autobahn Inkasso GmbH, weil die Rechnung von der Heimfahrt noch nicht beglichen wäre!
Laut Mail-Anfrage an Frau Marta Paintmayer fällt das AZ dieser Rechnung in den Zeitraum und wäre auch mit der ersten Korrektur und Bezahlung dieser Korrekturrechnung welche ich auch tätigte erledigt!
Werd nun mal meinen damaligen Mail-Verkehr mit besagter Person raussuchen und um Klärung bitten!
Gruß Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 5 Jahre 9 Monate her #1318

  • pfeili
  • pfeilis Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 282
  • Dank erhalten: 76
  • Karma: 2
Wenn das so weiter geht ist bald billiger einen Hubschrauber zu mieten.
Ich hoffe es läßt sich noch alles klären.
Grüße von Rudi aus Neuried
The difference between men and boys is the price of their toys
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannoniatreffen 2014 5 Jahre 9 Monate her #1320

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 127
  • Karma: 4
Mist ich finde keine Mails mehr zu diesem Vorfall. Habe scheinbar doch schon alles gelöscht! dachte ja es wäre alles geklärt. Zum Glück habe ich hier paar Textpassagen mit Daten und Fakten hinterlegt, sodass ich wenigstens noch diese Frau anschreiben kann! Rechnungsbelege sind auch noch abrufbar! Sollte sich dennoch diese Frau an nichts mehr erinnern wollen, werde ich wohl meinen Rechtsschutz einschalten!
Das neue Jahr fängt ja wieder gut an......
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2