Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: CSEPEL TL 250

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #250

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
@rigo... Sehen ja aus wie neureifen, na Qualität zahlt sich halt aus :)
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #253

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Wichtigster Grund war, das der Bowdenzuggegenhalter, der geschlitzte Bolzen an der Bremsplatte nun frei ist, und ich daran eine zusätzliche Strebe montieren kann! passende Gewindebuchse eingesetzt! Deine Csepel und die T5 hatten da so eine "Verriegelung/ Einrastung" am Gestänge!! Die Bremsstange habe ich nur optisch leicht gekrümmt ! der Weg war auch so frei!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #254

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
meine Duplex-Nocken!
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #257

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Rigo Bremsbelag habe ich wie Bowdenzug Meterweise! Alter DDR Cosit55 in 6mm Stärke! Ist sicherlich nicht Aspestfrei, aber beim Überdrehen auf der Drehbank nehme ich da schon mal nen Staubsauger und eine Maske! Nur der Phenolharzkleber der bei 200° gebacken werden muß, den hat nur noch ein russischer Händler im Angebot!
Die alten genieteten Pannoniabeläge waren wie Linolium! eben auch so dünn!
Letzte Änderung: 5 Jahre 1 Monat her von White.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #259

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Nein es ist optisch schlecht zu erkennen! Das Duplex-Prinzip ist, das jeweils nur eine Backe gespreitzt wird. Die die in Fahrt Drehrichtung eingreift. Eine oben eine unten! Bei einer Simplex wirkt effektiv nur eine Backe! Die andere wird von der Drehrichtung weggedrückt!diese würde dann nur beim rückwärts fahren optimal bremsen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #261

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Ja Rigo,richtig erkannt! die Backen sind unverändert, nur die Nocken sind so umkonstruiert, das sie rückseitig die Backen drehbar in der Nut hält, und zusätzlich in Messingbuchsen gelagert sind . Da klappert und wackelt nichts mehr! Sorry ich habe da unzählige Bilder und Dokumentationen von allen Umbauten! Die sind aber alle zugroß zum Hochladen! muß da, weil ich hier im Netz mit LInux bin auf einem anderen Rechner mit Windows verkleinern wieder hierher laden usw. Daher manche verzögerung! :ohmy:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #262

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
@Henry, könnteste mir auch neue Beläge drauf machen?meine sind nämlich auch nicht mehr der Hit,naja 55 Jahre halt ;)
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #264

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Wenn ich wieder Kleber habe bestimmt möglich! dieser dicke Belag müsste dann aber auf der Zugehörigen Ankerplatte passend zur Trommel gedreht werden! Manch Neue bremsen schlechter wie die alten, weil wegen des starren Drehpunktes, diese ewig brauchen um sich der Trommellauffläche anzupassen! Kennt Ihr sicherlich noch vom eurer Moped Zeit! Bei den PKW Backen ist es wegen deren „Schwimmender Konstruktion“ nicht so problematisch!
Gruß Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #268

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
@rigo... Wahrscheinlich haste recht, laut tacho hatte die ja nur 5498 km runter,was mich aber stört ist,das eine niete an der Hinterachse fast am schleifen ist,habe kein Bock mir de Trommel zu versauen,obwohl es aussieht wie alunieten... Und die anderen nieten an der Achse haben noch jede Menge Luft,vielleicht ist die eine nur"ungarisch"vernietet :cheer:
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #269

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Aber de reifen haste schick gemacht...sieht ja alles aus wie neu :P
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #284

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Rigo sowas kenn ich nur zu gut! Meine Frau schüttelt manchmal nur den Kopf und sagt: Mein Gott …Walter (Henry)….. wenn Sie mich eingeseift mit einen Reifen um den Hals, schruppend unter der Dusche erwischt! :angry: So ein gemeinschaftbad tut eben beiden Gut… :lol: .
Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #287

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Rigo,
ist die denn aus Echt-Leder?
Das Knochenharte grob genarbte rote Kunstleder meines Vaters TLB sehe ich noch so vor mir liegen! Damals in meiner Kindheit bei uns im Kohlenkeller! mit dem Zapfenförmigen massiven Alu-Aufbockgriff ! Daran erinnere ich mich heute noch, als wenn es erst gestern gewesen sei! Den verbastelte ich später auf einen meiner ersten K-Wagen Konstruktionen mit 98er Fichtel&Sachs Motor!
Beim zerlegen meiner Pannonia Sitzbank, konnte ich eine Schaufel voll Rost und zerbröseltem Schaumstoff entsorgen!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Henry

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #288

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 611
  • Dank erhalten: 69
  • Karma: 2
Zum Thema Bremsbeläge:

RbS Reibbelagservice
Lindenstr. 6
01640 Coswig
Tel. 03523/62661

Einfach vorher mal anrufen was gewünscht ist und einen Zettel mit den Wünschen in den Karton mit den alten Bremsbacken legen.
Dort habe ich meine Backen für die Duplex der MZ neu belegen lassen, hat mich pro Backe 7,89 Euro gekostet.
Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo, quattro3008

CSEPEL TL 250 5 Jahre 1 Monat her #289

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Hab dort angerufen,wäre kein Problem und kostet ca.neun Euro pro Achse :cheer: drehen die auch auf Maß...
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CSEPEL TL 250 5 Jahre 4 Wochen her #293

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
NochmAl zum Thema bremse...die neun Euro sind für das belegen mit Material...ich habe dann gefragt ob er sie auch auf trommelmaß abdrehen kann,Antwort:ja,wenn ich das Maß der Trommel mit angebe dreht er sie auch ab...nachdem Preis habe ich nicht gefragt...ist mir eigentlich auch wurscht,habe einen guten Kumpel der Werkzeugmacher ist und ein bis zwei maschinchen zu hause hat...der.macht das schon...Zylinderköpfe und schwungrader von Autos kriegt der doch auch hin...so mit planen und abdrehen und so,da sollten doch e paar Pannoniabremsbacken keen Problem werden
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.