Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Statistik

1632 Nachrichten

0 Nachrichten in 7 Tagen

4 Nachrichten in 30 Tagen

162 Nachrichten in 365 Tagen

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ?

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 7 Monate her #328

Hallo kennt jemand das Problem ? Der Motor sieht von außen Top aus alles macht einen sehr guten Eindruck aber nachdem das Motorrad seit Jahrzehnten stillsteht möchte man nach dem rechten im Motorinneren sehen.
Mein Problem der letzte Mechaniker der den Motor zusammen gebaut hat benutzte keine Papierdichtungen sondern eine graue Klebmasse die Stein hart ist, und ich bekomme trotz sanfter Gewalt den Kupplungsdeckel nicht auf . Bei noch mehr Gewalt wird er das nicht ohne schaden überstehen.
Was tun ?
Beim Zylinder das selbe schaut man aber durch die Abgasöffnung sieht der Kolben plus Ringe super aus. Auch die Kompression ist richtig gut.

Lg Stephan

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 6 Jahre 7 Monate her von Captainfreeman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 7 Monate her #329

Hallo und hier meine Frage 2. Ich wollte das alte Öl ablassen und öffnete die kleinste der drei Schrauben (siehe Bild Bohrung rechts oben ) dann hörte ich einen kleinen Klick und wusste das es sich nicht um die Ölablassschraube handelt sondern mit dem Kickstarter etwas zu tun haben muß wirkt wie eine Arretierung. Weiß jemand was die Schraube für eine Aufgabe hat. Laut meiner Teileliste gibt es diesen Schrauben nicht.


Danke im voraus
Grüße aus Linz
Stephan

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 6 Jahre 7 Monate her von Captainfreeman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 7 Monate her #330

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 28
  • Karma: 2
Hallo,

die vordere Schraube dient dazu, "unnützes" Zeug aus dem Kurbelgehäuse abzulassen. Die mittlere ist zum Öl ablassen. Die hintere arretiert die Kickstarterwelle und bringt beim Zusammenbau riiiiiiichtig Spaß!
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Viel Erfolg

Frank

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 7 Monate her #333

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 28
  • Karma: 2
Bevor Du Dich auch damit rumärgerst. Die hintere Schraube muss raus, damit der Seitendeckel abgeht. Der Kickstarter bleibt aber montiert und wird mit dem Seitendeckel abgenommen. Den Schalthebel kannst Du theoretisch auch drauf lassen. Tut aber nichts zur Sache, wenn der demontiert wird. Beim Zusammenbau muss die Feder der Kickstarterwelle im Gehäusedeckel in kleines Loch einfassen und die Welle vorgespannt mit Seitendeckel in den Motor eingeschoben werden. Dann die Schraube von unten wieder rein und Du kannst endlich loslassen und hoffen, dass nichts rausgeflutscht ist. Bei der Danuvia ist dazu auch jedes Mal der Motor auszubauen, da sonst der Rahmen im Weg ist. Wenn Du dann wegen der Flüche nicht verhaftet wurdest, machen die kleinen Dinger trotzdem riesig Spaß. Bringe den Kickstarter ca. 90 Grad nach unten und schraube die Stiftschraube wieder rein. Prüfe, ob der Kickstarter wieder in seine Ausgangsposition zurückkehrt und nichts blockiert. Dann brauchst Du nur noch zu hoffen, dass die Kupplung funktioniert und Du da nicht mehr ran musst. 700 ml GL80 rauf und gut :evil:

BIs dahin

Frank

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: White

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 7 Monate her #349

Super danke für eure Antworten dann bleibt der Deckel drauf und ich mache nur ein Service der Zündung. Ich berichte dann wie der Motor läuft.

Lg Stephan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 7 Monate her #358

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 28
  • Karma: 2
Hallo Stephan,

Du könntest mir bitte noch einen Gefallen tun. Das Foto der Schraube, welche die Kickstarterwelle arretiert, sah so aus, als ob die original wäre. Ich habe leider nur ein paar zurechtgeschliffene. Könntest Du mir mal die Masse rüberschicken?

Vielen Dank

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 7 Monate her #359

Hier die Abmessungen

Stephanhttp://www.pannoniafreunde.de/media/kunena/attachments/253/Abm.jpg

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 6 Jahre 7 Monate her von Captainfreeman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 6 Monate her #363

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 28
  • Karma: 2
Hallo Stephan,

danke für die Hilfe. Rest ist per Mail an Dich unterwegs.

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 5 Monate her #471

Ich habe jetzt den Motor doch öffnen müssen er lief super sprang gut an keine auffälligen Geräusche usw. aber die Kupplung öffnete trotz Bemühungen nicht.
Ich machte einen kleinen einschnitt mit einem mini tool Winkelschleifer so konnte ich den verklebten Kupplungsdeckel aufmachen.

Die aus Kork gefertigten Kupplunsbeläge haben sich mit dem Metall so gut verklebt das man sie beim auseinander nehmen leider nur mehr zerstören konnte.

Ich habe mir jetzt neue bestellt.
Letzte Änderung: 6 Jahre 5 Monate her von Captainfreeman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 5 Monate her #486

Hallo Rigo danke für den Tipp ich habe die Beläge gestern erhalten und sie sind gerade geschlitzt.

Zum Öl habe ich da ich mit Korkscheiben keine Erfahrung habe beim Händler nachgefragt.

Er empfiehlt günstiges voll mineralisches Öl 15W 40. In der Beschreibung der Csepel steht SAE 30-50

Mit dem GL 80 könnte das schalten schon mehr hacken, ich probiere einfach einmal das 15W 40 Mineralöl.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 5 Monate her #491

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 21
  • Karma: 0
hallo,
für Korkkupplungsscheiben in der Pannonia ist das Einbereichsöl GL80 von Addinol
unschlagbar. Es gibt damit seit den 60iger Jahren nur positive Erfahrungen.
Ein Mehrbereichsöl wie das 15W40 bedeutet nicht, dass es in mehreren Bereichen
des Motors z.B. Getriebe,Kupplung und Nockenwellenschmierung eingesetzt wird,
sondern dass es über mehrere Temperaturbereiche die Schmierung sichert.
Diesen Ölen sind Additive zugesetzt, die das bewirken. Für Motorräder muss auch
der Hinweis auf der Flasche stehen, dass es für Nasskupplungen geeignet ist.
Sonst rutscht die Kupplung, weil die entsprechenden Zusätze im Öl fehlen.

Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lex 200

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 4 Monate her #538

Hallo kann jemand eine Schätzung abgeben wie viel Kilometer die Korkkupplungsscheiben in etwa halten.
Der Kork macht schon einen sehr weichen Eindruck als würde er schnell durchgeschliffen sein. So im Bereich von maximal 1000 Kilometer.

Der Kork lässt sich ganz leicht mit dem Fingernagel abreiben.

Wäre über eure Meinung sehr dankbar, unten ein link mit Bild nicht von meinen Scheiben aber sehr ähnlichen.

4.bp.blogspot.com/-H_hE1_-JaAU/UKxTiilyv.../s1600/newplates.jpg


Grüße Stephan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 4 Monate her #540

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 28
  • Karma: 2
Moin Stephan,

zunächst ist das zur Verfügung stehende Drehmoment bei den kleinen Motoren deutlich geringer, als bei den "großen" Pannonias. Ich habe diese Kupplungsscheiben bei der Danuvia auch montiert. Leider bin ich erst ca. 200 km gefahren. Aber ich hatte keine Probleme. Zu Anfang hatte die Kupplung schlecht getrennt. Das hat sich aber auf den ersten 30 km gegeben und einmal wurde auch noch das Spiel korrigiert. Da waren die ungarischen Bowdenzüge wohl eher der ausschlaggebende Faktor. Seitdem gibt es keine Probleme mit der Kupplung. Den Rest würde ich genau wie Rigo formulieren.

Nun mach hin, das die Kleine fertig wird! Man sollte zwar mehr Zeit einplanen, wenn man fährt. Aber gegen die Csepels / Danuvias sind die Pannonias schon fast Allerweltmopeds (Sorry@all für die anzüglich Formulierung) Die kleinen Knatterbüchsen machen ordentlich Spass!

Viel Erfolg

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 4 Monate her #541

Danke für die Raschen Antworten das freut mich das ihr gute Erfahrungen gemacht habt mit den Korkscheiben.

Als ich den Motor öffnete viel sofort die trotz Sicherungsblech gesicherte lose Mutter auf die den Kupplungskorb halten sollte.

Dadurch wurde der Kupplungskorb so stark beansprucht das er etliche Risse hatte und die Verzahnung war ausgeschlagen das verzögerte mein Projekt ein wenig, aber jetzt habe ich alle Teile zusammen und am Wochenende hoffe ich auf eine zweite Testfahrt nach 30 Jahren stillstand.

Da war ich am Anfang zu optimistisch den Motor einfach ungeöffnet zu fahren, auch wenn die Kupplung geöffnet hätte wäre sie früher oder später gebrochen und hätte großen Schaden anrichten können.
( mir ist der Kupplungskorb bei einer 175er CZ Gebrochen ein Teil klemmte sich in die Primärkette das verzog mir die Kurbelwelle um 2mm )



Stephan
Letzte Änderung: 6 Jahre 4 Monate her von Captainfreeman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 Danuvia 1955 Motor öffnen ? 6 Jahre 4 Monate her #543

Hallo super Infos ja das sich die Kupplung setzt hab ich mir eh gedacht.
Meine Bowdenzüge sind auch alle neu und gehen noch nach da werde ich noch öfters nachstellen.

Ich maile bald ein paar Bilder ich probiere auch ein Video zu machen das ihr euch mehr vorstellen könnt vom Motorrad.

St.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.