Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Statistik

1632 Nachrichten

0 Nachrichten in 7 Tagen

5 Nachrichten in 30 Tagen

162 Nachrichten in 365 Tagen

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Powerdynamo Zündung

Powerdynamo Zündung 5 Jahre 6 Monate her #1712

  • Phips
  • Phipss Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 97
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 0
Hallo Leute!
Ich habe in meiner TLT eine Powerdynamo Zündung verbaut. Wer von euch auf auch eine und kann mir etwas über den Zündzeitpunkt sagen? Laut Originalbedienungsanleitung von 1957 soll der ZZP bei 4,5-5,5 mm vor OT liegen. Ich hab sie jetzt erst mal auf 5mm vor OT eingestellt. Gibt es da weitere Erfahrungswerte?

Gruß Philipp
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Powerdynamo Zündung 5 Jahre 6 Monate her #1722

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 28
  • Karma: 2
Hallo Philipp,

ich habe mich auf ca.3,5mm Vorzündung geeinigt und fahre gut damit. Ich meine auch, dass es in anderen Unterlagen 3-4mm Vorzündung angegeben sind. Aber interessant zu wissen, was andere für Erfahrungen gemacht haben.


Gruß Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Powerdynamo Zündung 5 Jahre 6 Monate her #1724

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 21
  • Karma: 0
Hallo Philipp,
der Zündzeitpunkt ist laut Reparaturhandbuch 3 mm.
Das entspricht 22 Grad Vorzündung und funktioniert tadellos.
Lade Dir einfach hier bei den Pannoniafreunden das Handbuch herunter.
Solltest Du einen Motor mit dieser Ablaßschraube haben, kannst Du die
Kerbe in der Kurbelwelle mit dem Schraubenzieher finden.
Das erspart das Abnehmen des Zylinderkopfes.
Volker
Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von Volker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo

Powerdynamo Zündung 5 Jahre 6 Monate her #1725

  • Phips
  • Phipss Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 97
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 0
Hallo Volker!
Ich habe mich nach meiner Bedienungsanleitung von 1957 gerichtet.
Ich habe mich gestern mal mit einem Bekannten unterhalten, der seit ca. 50 Jahren an Motorrädern schraubt und der meint, dass man mit der Powerdynamo meist weit unter die originalen ZZP Angaben von früher gehen kann, da sich ja auch das Benzin sehr verbessert hat. Deshalb braucht man heutzutage nicht mehr unbedingt so einen frühen ZZP... Man muss halt etwas probieren.
Ich denke mal ich werde auch noch mal so gegen 3,5 -3 mm Frühzündung gehen ;-)
Aber vielen Dank für den Tipp.

Gruß Philipp
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Powerdynamo Zündung 5 Jahre 6 Monate her #1726

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 21
  • Karma: 0
Hallo Philipp,
der Mann hat recht, die Vorzündung wird neben Drehzahl und anderen Faktoren
von der Verbrennungsgeschwindigkeit des Benzin bestimmt.
Sie soll so sein, dass der höchste Verbrennungsdruck kurz nach derm o.T. entsteht
und damit den Kolben mit dem besten Wirkungsgrad nach unten drückt.
Ich fahre die Powerdynamo seit 2006 und habe mit den 3,0 mm die besten Erfahrungen gemacht.
Andere Einstellungen waren nicht so optimal.

Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo, DonutZ

Powerdynamo Zündung 5 Jahre 6 Monate her #1727

  • Chriss
  • Chrisss Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 4
  • Karma: 1
Hallo Philip,

mehr Vorzündung bedeutet mehr Leistug, aber auch mehr Hitzeentwicklung und Klemmergefahr.
Die Zündung lässt sich sehr einfach mit einem Kolbenstopper einstellen. Die Grundplatte ca mittig setzen. Eine Art Zeiger über dem Polrad befestigen, Kolbenstopper reinschrauben, Polrad nach links und nach rechts bis zum Anschlag drehen und jeweils beim Zeiger eine Markierung machen. Die Mitte ist der OT. Nun Polradumfang messen durch 360 Grad teilen und dann mit dem gewünschten Vorzündungswert (22Grad) multiplizieren. Die den ermittelten Wert (müsste so 2,9 -3cm sein) am Polrad anzeichnen. Nun Motor anlassen und mit einer Zündzeitpunktpistole prüfen ob die gemachte Markierung (22 Grand) vor OT genau mit dem Zeiger fluchtet. Wenn nicht Zündgrundplatte nach recht oder links verdrehen. Das Spiel so lange betreiben bis Markierung und Zeiger eine Linie bilden.

Grüße
Chriss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo, DonutZ

Powerdynamo Zündung 5 Jahre 5 Monate her #1840

  • der janne
  • der jannes Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
@Chriss:
Kolbenstopper geht aber nur bei "geraden" Kerzen, bei "seitlichen" wie bei der TLT nicht.
Csepel 250 ´55, Pannonia TLT 56 & 57, 4 weitere T Modelle von ´58 bis ´60
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.