Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Statistik

1632 Nachrichten

0 Nachrichten in 7 Tagen

5 Nachrichten in 30 Tagen

162 Nachrichten in 365 Tagen

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: BVF Vergaser an Pannonia

BVF Vergaser an Pannonia 4 Monate 6 Tage her #6214

  • Panno225
  • Panno225s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 0
Hallo,

habe den folgenden Artikel in der KFT 09/1963 gefunden.

Dieser Anhang ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um den Anhang zu sehen


Hat das schon jemand an seiner Maschine verbaut?

Es handelt sich um einen BVF KN27 1-... . Der war an der MZ ES 250 verbaut.
Nicht aber an der Doppelport-ES, die hatte einen Flachschieber.

Gruß
Jörk

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker

BVF Vergaser an Pannonia 4 Monate 6 Tage her #6216

  • csepelmartin
  • csepelmartins Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 0
Hallo
ich habe einen dran gehabt , aber im Moment liegt der im Keller da ich einen originalen dran habe. Lief super und ist auch gut angesprungen bei etwas höherem Verbrauch.
Gruß Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BVF Vergaser an Pannonia 4 Monate 6 Tage her #6218

  • Panno225
  • Panno225s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 0
Das ist ja interessant.
Eigentlich sollte der ja sparsamer sein.
Hattest Du den 27 KN1-1 dran oder evtl. einen größeren?
Auch die Bedüsung wie angegeben (115 HD)?

Gruß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BVF Vergaser an Pannonia 4 Monate 5 Tage her #6219

  • csepelmartin
  • csepelmartins Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 0
Habe gerade noch mal gestöbert und es ist ein 27er. Allerdings ist die Bezeichnung der Hauptdüse nicht mehr lesbar aber mit blosem Auge größer als 120. Der Motor wurde zu DDR Zeiten gemacht und läuft wie der Teufel jetzt mit einem 26er Jawa Vergaser. Bin aber damit nur sehr wenig gefahren. Ich habe die Variante mit dem 27er BVF aber schon mehrfach gesehen und die Erfahrungen waren sehr positiv. Daher habe ich meinen auch noch liegen. Werde Ihn warscheinlich an einer P10 montieren. Die 115er Hauptdüse halte ich für die beste Wahl beim T5 Zylinder. Hatte letztes Jahr eine 110er im T5 Motor mit original Vergaser aber es fehlte ein wenig die Kraft und sie lief sehr mager bei höheren Drehzahlen. Der Verbrauch war aber um 3,5Liter. Habe jetzt wieder eine 115 reingemacht , will ja zum Pannoniatreffen durch die Harzer Berge :lol:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Panno225

BVF Vergaser an Pannonia 4 Monate 5 Tage her #6220

  • Panno225
  • Panno225s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 0
Danke für die Rückmeldung.
Habe auch einen BVF 27 KN1-1 und werde den genau wie im pdf-Artikel oben bedüsen.
Ich bin gespannt auf das Ergebnis.

Gruß
Jörk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BVF Vergaser an Pannonia 4 Monate 4 Tage her #6223

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Beiträge: 719
  • Dank erhalten: 95
  • Karma: 2
Mit einem passend gedrehten Adapter lassen sich auch die BVF N30-x fahren oder der Bing 30/84/110.

Letzteren habe ich auch verbaut und dachte danach ich habe eine neue Maschine :woohoo:
Das magische "P" !
Letzte Änderung: 4 Monate 4 Tage her von starke136.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BVF Vergaser an Pannonia 4 Monate 4 Tage her #6224

  • Panno225
  • Panno225s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 0
Karsten, das kann ich mir gut vorstellen, das es mit einem neuen Gaser richtig gut läuft.
Aber bei mir kommt nur was zeitgenössisches ran. Moderne Teile scheiden aus.

Gruß
Jörk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.