Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Ich suche eine Danuvia

Ich suche eine Danuvia 4 Jahre 7 Monate her #1146

Hallo,
ich bin neu hier im Forum.
Ich interessiere mich für eine Danuvia 125
Hat jemand von euch ein paar Tipps, die ich bei einem Kauf beachten sollte.
Was haltet ihr von der Idee eine Danuvia in Ungarn zu kaufen?
Hat jemand schon Erfahrungen damit?
Was kämen dann an Gebühren auf mich zu?
Mit welchen Schwierigkeiten müsste ich beim TÜV bzw. beim Anmelden mit Ungarischen Papieren rechnen?
Freundschaftlicher Gruß
Dietmar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ich suche eine Danuvia 4 Jahre 7 Monate her #1148

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 135
  • Dank erhalten: 24
  • Karma: 2
Hallo Dietmar,

erst einmal willkommen hier im Forum. Ich gehe mal davon aus, Du meinst die späteren "richtigen"Danuvias und nicht die, welche von Csepel übernommen wurden (einer RT125 ähnlich. )
Die Anmeldung mit ungarischen Papieren, ist grundsätzlich, da EU Land, möglich. Leider haben die meisten Prüfstellen keinerlei Daten zu diesem Typ. Da könnte ich aber helfen. Zum Kauf in Ungarn kann ich nicht viel sagen. Es ist wohl öfter besser dargestellt, als es dann in Wirklichkeit ist. Die meisten anderen Angebote dürften aber auch so aus ungarischer Hand stammen, da diese Typen kaum exportiert wurden. Das ist dann schon das nächste Problem. Die Qualität ließ sehr zu wünschen übrig.
Ich habe mich trotzdem entschieden, meiner Frau so ein Maschinchen aufzubauen. DieTeilesituation ist deutlich schlechter, als für Pannonias und die Preise deutlich höher. Ein gut restauriertes Modell ist aus finanzieller Sicht bestimmt kein Fehler. Auch sind die meisten Unterlagen in ungarischer Sprache, was es nicht einfacher macht.
Bist Du aber fertig, machen die kleinen Dinger richtig Spass und sind auf Grund der Seltenheit hierzulande ein richtiger Hingucker!!!!

Lass uns wissen, wie Du Dich entscheidest und auch mal ein paar Sachen über Dich und wo Du her kommst.

Viel Erfolg

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ich suche eine Danuvia 4 Jahre 7 Monate her #1151

Hallo Frank,
erst einmal vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Ich habe mein Profil bearbeitet und hoffe,dass das auch übernommen wurde.
Jedenfalls bin ich ein Oldtimerfan und hier im Besonderen alte Motorräder, Roller und Mopeds.
Ja, ich meinte die spätere Danuvia. Ist ein sehr schönes Modell, wie ich finde.
Schade, dass die Qualität nicht so besonders war und das die Ersatzteilbeschaffung beschwerlich und kostspielig ist.
Wo hapert es den bei der Qualität? Motor? Antrieb?
Gibt es den andere empfehlenswertere Maschinen oder Roller bis 125ccm? Wie ist es mit den älteren Modellen? Ist da der Qualitätsstandard höher?

Freundliche Grüße Dietmar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ich suche eine Danuvia 4 Jahre 7 Monate her #1152

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 135
  • Dank erhalten: 24
  • Karma: 2
Also Dietmar,

bitte lass Dich von Deinem Vorhaben nicht abbringen! Wenn Du, wie ich auch, findest, dass es sich lohnt, solch ein Motorrad aufzubauen, dann los. Die Technik ist bis auf ein paar Kniffe sehr einfach. In Ungarn gibt es Anbieter, die Teile auch nach Deutschland liefern und dort auch immer noch günstige Preise verlangen. Leider ist die Auswahl begrenzt. Also bitte darauf achten, dass das Moped, was Du Dir anschaffst wenigstens komplett ist.
Das größte Problem bei der Qualität war sicherlich auch der Umgang der Vorbesitzer mit dem Moped. Ich kann mir vorstellen, dass die Landjugend oft darauf das Fahren gelernt hat und meist auch das, was die Burschen für Reparaturen hielten. Das betraf aber wohl alle kleinen Modelle auch außerhalb Ungarns. Meine Erfahrungen sind, dass das verwendete Material nicht immer das Beste war. Risse in Verkleidungs- , Motorgehäuse- und Rahmenteilen sind doch recht häufig. Aber das lässt sich meist reparieren. Motormäßig sind die früheren Csepel-Modelle eh nah an der Danuvia. Zum Rest kann ich nichts persönliches beifügen. Der Vorteil der Danuvia ist aber der deutlich höhere Komfort und die Möglichkeit zwei Personen bequem zu befördern. Den Motor meiner Danuvia werde ich demnächst zerlegen und kann dann ja mal sehen, wie gut das Innenleben noch aussieht.
Also keinesfalls den Mut verlieren und ich würde mich freuen, einen Mitstreiter zum Austausch von Erfahrungen hier begrüßen zu können.

Viel Erfolg

Frank
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ich suche eine Danuvia 4 Jahre 7 Monate her #1155

Hallo Frank,
eine wirklich wunderschöne Maschine deine Danuvia.
Ja, sie hat was, eine Harmonie in ihrer Form, die man selten findet.
Dazu das rot. Traumhaft.
Da kommt die MZ ES, die ich mir auch als Kauf (Restaurationsobjekt) vorstellen könnte, so gar nicht mit.
Da ist halt die Qualität besser und vor allem die Ersatzteilversorgung vorbildlich. Für jemanden wie mich, der nur ein eingeschränktes Restaurationsgeschick besitzt, sicher ein wichtiges Argument.
Bauch oder Kopf. Gefühl oder Vernunft. Schönheit oder Zuverlässigkeit. ;)
Eine Simson Schwalbe Bj 1971 habe ich schon seit über 20 Jahren und letztes Jahr noch einmal neu aufgebaut.
Hallo Rigo,
Danke für den Artikel. So richtig viel gibt es ja nicht von der Danuvia zum Nachlesen.
Umso mehr habe ich mich darüber gefreut.
Freundliche Grüße
Dietmar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ich suche eine Danuvia 4 Jahre 7 Monate her #1157

  • csuti
  • csutis Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Hallo Dietmar! Ich Kann helfen. Csuti Pannoniafreund. 0172 42 86599 Gruß Csuti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ich suche eine Danuvia 4 Jahre 7 Monate her #1158

  • pfeili
  • pfeilis Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 269
  • Dank erhalten: 71
  • Karma: 2
Hallo

hier ist was zum Lesen

geht mit Googleübersetzter ganz gut.
Grüße von Rudi aus Neuried
The difference between men and boys is the price of their toys
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ich suche eine Danuvia 4 Jahre 7 Monate her #1159

Hallo Rigo,
ich habe da meinen Mund vielleicht etwas voll genommen.
Ich hatte der Motor der Schwalbe schon fast komplett auseinandergenommen und dann einen schlimmen Wasserschaden in der Wohnung. Dabei sind die Teile durcheinander gekommen und es war natürlich erst einmal wichtiger die Wohnung zu renovieren. Was natürlich auch ein finanzieller Akt war. Lange Rede kurzer Sinn. Ich hatte mich nach der langen Zeit nicht mehr an den Motor getraut und bekam zu dieser Zeit ein Angebot einer professionellen Motorüberholung bei AKF. Ein Internet Ersatzteilanbieter, der sich auf Simson und MZ spezialisiert hat.
Na ja und die Lackierung habe ich auch an einen Lackierer abgegeben.
Den Rest habe ich aber schon selber gemacht. Lackierung des Rahmens, Bremse, Kette mit Ritzel, Vergaser, Kabelbaum und wietere Kleinarbeiten.
Trotzdem vielen Dank auch für den motivierenden Schlusssatz, der dir gelungen ist.
Vielen Dank

Hallo csuti,
ich melde mich morgen.

Hallo pfeili,
vielen Dank für den Link. Ist sehr interessant. Schöne Videos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ich suche eine Danuvia 4 Jahre 7 Monate her #1160

  • domspatz
  • domspatzs Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 1
Die Schwalbe hat aber auf jeden Fall den größeren Kult Status, hab selber noch drei, BJ 68 KR 51/1Handschaltung, KR 51/1F BJ 75 und KR51/2L BJ 1983. (erstrahlt demnächst im Neuen Lack) Die 150ziger" Eisenschweine" na ja relativ günstig, aber wenn MZ ES dann doch eher in Richtung 175 - 250. Aber in Sachen "Exoten " ;) ist die Danuvia die größere Herausforderung. Nur nicht zu lange nachdenken, wenn, dann greif zu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.