Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Reifengröße für Hinterrad

Reifengröße für Hinterrad 3 Wochen 5 Tage her #5622

  • Panno225
  • Panno225s Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Hallo Gemeinde,

kann mir jemand sagen, ob als Hinterrad bei der T1 auch die Dimension 3,50 x 19 oder gar 4,00 x 19 passt?
Vielleicht hat jemand Erfahrungen.

Gruß
Jörk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reifengröße für Hinterrad 3 Wochen 5 Tage her #5623

  • Kai
  • Kais Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 10
  • Karma: 0
3,50 ist ok. Hab ich auch drauf. 4,0 denke ich wird schon knapp.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reifengröße für Hinterrad 3 Wochen 5 Tage her #5624

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 72
  • Karma: 1
Hallo Jörk, normalerweise ist die Panno laut Papieren, also "orignal" mit 3,00 vorn & 3,25 hinten bereift. Ich habe eine TL von 1955, da sind diese 1.Reifen von Ballon Cordatic / Budapest noch drauf.
Viele machen nun neue Mitas Reifen drauf. Die sind günstig & erinnern an die alten tschechischen Barum Profile. In dieser Kombintion ist der Hinterreifen mit 3,25/19 aber leider schmaler als der Vorderreifen mit 3,00. Auch ein 3.50 Mitas wäre recht schmal.

Für Touren AWO & BK 350 mit den 19" Rädern werden gern Heidenau K34 genommen. Die sind wuchtiger & das Profil ist passend von den alten Pneumant Blockprofilen abgeleitet.
Ein 3,25 Heidenau ist über einen 1cm breiter als ein 3,50 Mitas.
Bei Mitas haben die 19" je nach Breite 2 verschiedene Profilarten - das ist sicher der Grund, warum der 3,00 Mitas sogar etwas breiter als der 3,25er Mitas ist.
Da die 4,00 Reifen von Heidenau & Mitas mit jeweils 124 mm genauso breit wie das hintere Schutzblech sind, werden sie sicher an den seitlichen Schutzblechschrauben oder sogar im ganzen Schutzblech schleifen. Wenn das Hinterrad wie bei einigen Pannonia nicht 100% mittig zwischen den Rahmen-Sitzbankstreben steht, dann erst recht.

Heidenau K34 _____________Mitas
3,00/19 = 86 mm ___________3,00/19 = 92 mm
3,25/19 = 96 mm ___________3,25/19 = 86 mm
3,50/19 = 100 mm __________3,50/19 = 93 mm
4,00/19 = 124 mm __________4,00/19 = 124 mm

Also, die angegebene Reifenbreite auf dem Reifen ist bei verschiedenen Herstellern & auch Reifentypen nicht aussagekräftig für die gemessene, maximale Reifen-Breite. Ich selbst fahre auf meiner T5 klassische 3,50/19 von Avon & bin sicher, dass 4,00/19 zumindest beim Hinterrad- Einfedern schleifen....
Letzte Änderung: 3 Wochen 5 Tage her von Rigo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reifengröße für Hinterrad 3 Wochen 5 Tage her #5625

  • Panno225
  • Panno225s Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Danke schon mal für die Antworten.
Ich glaub ich bleib bei der Dimension 3,25x19 und werde auf den K67 von Heidenau umrüsten, da ich nun noch einen Duna-SW dran habe und auch ab und zu im Winter fahren möchte.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ich hoffe der schleift nicht ...

Gruß
Jörk

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.