Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Bowdenzüge

Bowdenzüge 1 Jahr 3 Monate her #4393

  • frank-peter
  • frank-peters Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
Kann mir jemand sagen, ob die Bowdenzüge ( Hand-Fußbremse, Kupplung, Tacho ) von einer TLF 250 auch an einer P10, Bj. 1971 passen? Bin noch nicht richtig vertraut mit dem Thema.

Danke
Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bowdenzüge 1 Jahr 3 Monate her #4395

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 72
  • Karma: 1
Hallo Frank, die Bowdenzüge passen untereinander & leichte Differenzen werden wie überall auch mit den Stellschrauben normalerweise ausgeglichen. Aber es unterscheiden sich die hinteren Fußbremshebel je nach Typ & Baujahr. Und es gab ja auch die großen alten & später die kleinen neueren Radnaben (Bremsen). Dennoch würden die Züge untereinander passen.
Eine Garantie gibt es aber nicht, denn die Frage ist, ob die Züge grundsätzlich an einer Pannonia passen.
Normalerweise gab es original nur Züge mit 6 - eckigen meist grauen Zughüllen. Der Hintere Bremszug ist zudem recht speziell & der Kupplungszug hat die metallische "Brauseschlauch" - Ummantelung gegen die Zylinderfußhitze.
Bei deutschen Anbietern sehe ich oft runde Zughüllen auf den Internetfotos für Pannonia Bowdenzüge.
Diese Anbieter sind scheinbar auch kaum mit den verschieden Pannonia Typen vertraut.
Ob dann die Züge passen weiß nur der, der sie bestellt & probiert.

Aus Ungarn oder Polen bekommt man schon laut Fotos recht günstig eher die Originalen 6 -eckigen Züge in Grau.
Diese passen nach meiner Erfahrung ganz gut, reißen aber früher oder später gerne mal oben am Gas, Kupplung oder Vorderbremse.
Dies kann jedoch sehr gut nachgelötet werden. Wenn man das beherrscht, hat man danach seine Ruhe & von Anfang an das graue originale 6 - eckige Zughüllen Design - wer es mag.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bowdenzüge 1 Jahr 3 Monate her #4396

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 574
  • Dank erhalten: 62
  • Karma: 2
Die runden Nachbaubowdenzüge passen leider nicht.

Brems- und Kupplungszüge sind bei den runden Nachbauten viel zu kurz.
Nicht kaufen!
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bowdenzüge 1 Jahr 3 Monate her #4397

  • Matthias
  • Matthiass Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 191
  • Dank erhalten: 91
  • Karma: 8
Das Problem habe ich auch. Schade.
Am schönsten ist es im Winter. Da kann man mal den Autofahrern so richtig zeigen wie gefahren wird. ...natürlich nur mit Seitenwagen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bowdenzüge 1 Jahr 3 Monate her #4398

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 72
  • Karma: 1
Wenn die von deutschen Anbietern runden "Pannonia" Bowdenzüge nicht passen, weil sie vielleicht eigentlich von einer MZ sind, bedeutet das:
entweder die Züge komplett selbst Konfektionieren oder die 6- eckigen aus Ungarn oder Polen kaufen & diese früher oder später am oberen Ende neu Verlöten.

Hier ist mal eine Skizze. Der linke Zug zeigt einen oberen Nippel mit Seele. Die Seele wurde aufgezwirbelt & dann verlötet. Sie ist es richtig!

In der Mitte ist der gleiche Zug ohne Auzfwirbelung der Seele verlötet. So ist es oft an den Ungarischen Nachfertigungen. Das Zinn allein hält der Zugkraft nicht Stand & die Seele rutscht vielleicht im Stop & Go beim häufigen Kuppeln oder Bremsen irgendwann raus.

Das rechte Bild zeigt den Gaszug, wie er sich rund um das Griffrohr wickelt. Wenn das flüssige Zinn (Grau) zu weit in die Seele gelaufen ist, dann wird diese auf den ersten Zentimeter steif & bricht dann beim 2345. Gasgeben. Also aufpassen, dass das Zinn nur innerhalb des kleinen oberen Gas-Nippel verlaufen ist & NICHT so weit nach außen in die Seele dringt!


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bowdenzüge 1 Jahr 3 Monate her #4402

  • frank-peter
  • frank-peters Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
Hallo liebe Pannonia Freunde,
genau das beschrieben Problem trat bei meiner Maschine auf. Beim Versuch einige erste Probemeter zu fahren ( Garagenhof einmal hoch und runter ) löste sich der Bowdenzug aus der Verlötung ( original Ungarische Züge, Alter unbekannt).
Vielen , vielen Dank für eure Hinweise.
Habt Ihr noch einen Tipp, woher ich ungarische oder polnische Bowdenzüge bekommen kann?

viele Grüße
frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bowdenzüge 1 Jahr 3 Monate her #4403

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 72
  • Karma: 1
Du bekommst die 6-eckigen Ungarischen Bowdenzuege von Kamioldmotor.hu aus Ungarn oder von Stolmot aus Polen. Beide sind recht günstig. Dann hast Du Original Look inklusive einer eventuellen schönen Übung in Nachloeten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.