Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Neue Räder richtig Einspeichen

Neue Räder richtig Einspeichen 4 Jahre 9 Monate her #273

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Ja Rigo, alles richtig erkannt und aufmerksam beobachtet! Ich sehe in Dir einen ebenwürdigen Schrauber!
dachte schon es sieht keiner!
Ich habe Alu Felgen und deren Bunzung lässt keine langen163er Speichen mit doppelter Kreuzung zu. Ob doppelt oder einfache Kreuzung ist mehr oder weniger ein optischer als sicherheitsrelevanter Aspekt. Zumindest in unserer Leistungsklasse! Ich nutze 5x130mm Edelstahlspeichen. An der Kreuzstelle von5+5 also 10mm Dicke würde bei einen einseitigen einspeichen die Innere, jene Äußere aus ihrer Versenkung herausdrücken und sich selbst verbiegen. Die Kröpfung oder Auskragung bei einer so dicken Speiche zu ändern, ist kaum selber machbar. Darum habe ich sie wechselseitig gespeicht! Dafür muss aber, wie Du richtig erkannt hast, ein Winkel steiler sein damit die Nabenkrone nicht verdrückt bzw. entlastet wird!
Mein Tipp fürs Einspeichen: ich stecke immer Strohhalme/ Trinkrörchen über die Speichen und fädel alles ein! So kann man auch die Nabe mal außermittig bewegen ohne dass eine Speiche gleich herausspringt und alles zerkratzt oder gar verklemmt! Dann nach und nach die Halme ziehen und die Nippel aufdrehen! So mach ich es schon seit meiner Jugend bei unzähligen Rädern. Die großen Pannonianaben, weil bestens auf Duplex umzubauen, waren schon damals als ich noch im Motorsport schraubte sehr begehrt! Bis dann, auch bei uns die Scheibenbremsen aufkamen!

Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Räder richtig Einspeichen 4 Jahre 8 Monate her #275

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Ja Rigo, die Felgenlöcher mussten geweitet werden! bei Alu aber problemlos mit einem Dorn machbar. Auch die Nabenbohrungen und deren Senklöcher! Die M5 Messing-Nippel mit 6,3mm SW alle 72 Stk. entsprechend dem Bunzungsradius passend gedreht. 5mm sind richtig Fett und auch Unkaputtbar? Die 4mm Ausführung vom Beiwagenrad habe ich mir aus 132mm MZ Speichen der Scheibenbremsennabe, weil aber diese gerade waren, mit einer Vorrichtung im 105° Winkel gebogen! Dieses Edelstahlmaterial eignete sich bestens zum Kaltverformen! Ich mag das Außergewöhnliche! Original hat jeder und ist mir zu Langweilig! Ich habe es mir so selbst gebaut! und nicht von Maier oder Schulzen bauen lassen! Jede Schraube aus Edelstahl, keine simplen aus dem Baumarkt, alle von Hand in mehreren Stufen geschliffen und letztlich poliert! Jedes blankes Blechteil wie zb. Bremsschalterhebel/Zugachse Spiralfeder, Bowdenzugstellschrauben (Feingewinde+Rändelung)jede Schelle oder selbst die Seitenwagenanschlüsse habe ich mir aus Edelstahl angefertigt und mühsam geschliffen&poliert. Zuletzt sogar den kompletten Kickstarterhebel aus VA sprichwörtlich gefeilt. Viel Alu musste auch ran! wie Felgen, Lenkerhalter und diverse Zierleisten usw. Der nach und nach verblichene Aluglanz hat wegen seines unverkennbaren weißlich metallenen Aussehens dennoch unvergleichbaren Charme für mich! Alle schwarzen Bakelit-Teile wie Seitendeckelverschraubung, Tankdeckel und Flatterbremsenknauf uvm. habe ich mir aus Alu mit aufwändigen wiederkehrenden Zierringen gedreht! Eigentlich alles Unikate!
Die Lackierung, Linierungen selbst die Leder und Posterarbeiten habe ich mir nach meiner Farb und Form Gestaltung auf einer alten von 1910 umgebauten Singer-Nähmaschine Stich für Stich selber genäht! Für die Alu reparatur am Seitenwagenboot habe ich mir aus dem USA spezielles Hartlot bestellt und darauf viel Zoll bezahlen müssen! Bildlich habe ich auch etliches dokumentiert!
Lediglich auf einer Kurbelwellenrep. sowie die Verstärken Telegabelfedern und dem verpfuschten Pulverbeschichteten Rahmen war ich auf Hilfe von anderen angewiesen.
Das alles ist aber Schnee von gestern und nichts im Vergleich zu meinem neuen“ Weißen Wahn“. Darüber aber Später…….
Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo

Neue Räder richtig Einspeichen 4 Jahre 8 Monate her #276

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
@Henry,du bist dufte...du legst dich so ins Zeug,Wahnsinn! DANKE... Auf der einen Seite machste Mir angst weil du soviel weißt und machst und Erfahrungen gesammelt hast und uns erklärst,auf der anderen Seite komme ich mir vor wie doofie,weil moppedd ist für mich erst seit Oktober ein Thema...seitdem ich das moppedd von meinen schwiegervater zum leben erwegt habe.... Und in der Zwischenzeit noch zwei andere ;)
@rigo...ihr seit gleiche schiene...Hut ab...

Ihr seit ne riesen Bereicherung für das Forum,DANKE ;)
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: White

Neue Räder richtig Einspeichen 4 Jahre 8 Monate her #277

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Denis, Danke für die Blumen!
Jungs im Gegensatz zu Euch habe ich einen entscheidenden Vorteil!
Ich kann nämlich auf die nunmehr vierjährige Erfahrung und Unterstützung meines Helfers zählen, der mir stets mit Rat&Tat zur Seite steht!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Seit letztem Jahr ist auch ein männlicher Nachwuchs bei mir in der Ausbildung! Dieser bekommt dann wie sein Vater damals an seinem Luftroller, auch einen Beiwagen! Ist bei uns so Familientradition!
oder gar ne kleine Pannonia?
Henry

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Räder richtig Einspeichen 4 Jahre 8 Monate her #279

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Na mein kurzer hat mir auch schon geholfen,wenn ich gesagt habe hole mal die Zange oder Schraubendreher hat er es es gebracht,oder Hammer oder Sowas... Er ist zwei :blink: und alles was anders aussieht wie ne Pannonia sagt er :siehte komisch aus das Motorrad...und wir wohnen an einer Hauptstraße... Und die mit Koffern an der Seite sind kackstühle
Sagt er :P
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: White

Neue Räder richtig Einspeichen 4 Jahre 8 Monate her #281

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Suuuper Potenzial, da steht der Traditionspflege.ja nichts mehr im wege! Ich bin erleichtert! Danke Euch! und
Gute Nacht .............
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Räder richtig Einspeichen 4 Jahre 8 Monate her #283

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Hallo Rigo,
schau mal das hier an!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.