Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Stärke der Bremsbeläge

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1799

  • DonutZ
  • DonutZs Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 1
Halllo, kann mir jemand sagen, welche Stärke die Originalbremsbeläge, große Nabe, haben?

Danke schon mal...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1804

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Hallo DonutZ
All zu dick waren die genieteten nicht! Wie beschrieben sollten sie nicht weniger als 1,5mm sein!
Ich beklebe meine mit Cosid 55 Belag aus Altbestand und drehe mir diese passend!
Du brauchst ja nur die Differenz von dem Alu-Backendurchmesser zu deinem Trommeldurchmesser zu messen und durch zwei zu teilen! Somit hättest du eine verwendbare Belags-Größe!

Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DonutZ

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1811

  • DonutZ
  • DonutZs Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 1
Hallo Henry, stiimmt, so kann ich es errechnen.
Ich habe die Backen neu belegen lassen, nun passen sie aber nicht mehr in die Trommel, Belag zu dick, wollt mit der Firma reden was man machen kann, wenn abdrehen auch geht ist das ja gut.
Ich merke, hab lange nicht mehr geschraubt... :(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1812

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 134
  • Dank erhalten: 23
  • Karma: 2
Hallo,

bei 4mm Belagstärke habe ich die Backen ohne Anpassung auf der Drehmaschine montiert bekommen. Die Beläge mit 5mm Stärke hatte ich dann leicht vorgespannt auf das Trommelmaß abdrehen lassen. Das Tragbild war dort natürlich besser.

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DonutZ

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1813

  • DonutZ
  • DonutZs Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 1
Hallo Oetschi, danke dir.
In der Firma habe wir auch eine Drehbank, mal sehen ob ich einen der Schlosser für das Überarbeiten gewinnen kann... B)
Soweit ich weiß sind 4 mm Belag aufgenietet worden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1814

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 134
  • Dank erhalten: 23
  • Karma: 2
Ich hatte einen dünnen (ca.1mm) Draht zwischen Bremsnocken und Backen geklemmt und dann überdrehen lassen. In meinem Fall war das Tragbild besser, als wenn ohne Vorspannung rund gedreht wurde.

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1835

  • DonutZ
  • DonutZs Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 1
So, wir haben es in der Firma probiert, und leider mit dem Abdrehen nicht hinbekommen.
Werd ich wohl oder Übel noch mal bei der Firma nachfragen, die die Belege drauf gemacht hat...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1836

  • der janne
  • der jannes Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
Original sind 4mm, je nach Verschleißzustand der Nabe kann man auch höher gehen (evtl. wurde die Nabe schon einmal ausgedreht, also besser immer vorher messen):
Csepel 250 ´55, Pannonia TLT 56 & 57, 4 weitere T Modelle von ´58 bis ´60
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1846

  • DonutZ
  • DonutZs Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 1
Hallo Janne, danke für die Info.
Hinterher ist man(n) immer schlauer.
4mm sind drauf gekommen, aber die Platte paßt nun micht mehr in die Nabe... :unsure:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1847

  • Lex 200
  • Lex 200s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 2
Wie oben schon beschrieben: am Bremsnocken ca. 1mm beilegen und die Backen aufs Trommelinnenmaß abdrehen. Beilagen wieder rausnehmen und du hast bei Betätigung ein sehr gutes Tragbild. :)
Gruß vom Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stärke der Bremsbeläge 3 Jahre 9 Monate her #1849

  • der janne
  • der jannes Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
Die passt bei 4mm Belägen nicht mehr rein?
Sehr kurios, da müsste ja die Nabe Innen quasi "Übermaß" haben.
Da wird dir wohl nur überdrehen übrig bleiben.
Csepel 250 ´55, Pannonia TLT 56 & 57, 4 weitere T Modelle von ´58 bis ´60
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.