Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Vergaser TLD

Vergaser TLD 4 Monate 1 Woche her #5384

  • Joschi
  • Joschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 4
  • Karma: 1
Hallo,
nachdem ich bei der Restauration meiner TLD festgestellt habe dass der Originalvergaser völlig unbrauchbar ist, habe ich mir einen neuen Jikov Nachbau besorgt. Leider werden diese Vergaser nur mit der Düsenbestückung 105er HD, 50er LD (Jawa 350 Bestückung) geliefert. Ich habe nun Gott und die Welt angerufen und angeschrieben um Düsen in der Größenordnung wie Original = 122er HD, 35er LD zu bekommen. Eine 118er Haupotdüse habe ich ergattert welche ich zur Not aufreiben kann. Knackpunkt ist die Leerlaufdüse.
Mit der 50er Düse ist das Motorrad nicht fahrbar.

Wer kann mir mit entsprtechenden Düsen weiterhelfen oder hat eine Idee wo ich mich hinwenden kann. Anbei ein Foto zum besseren Verständnis.

Gruß
Joschi, der verzweifelte

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser TLD 4 Monate 1 Woche her #5385

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 72
  • Karma: 1
Hallo Joschi, ich kann Dir leider nicht weiterhelfen aber vielleicht können wir hier zusammen die Sache etwas abklären.
Mein Glück ist: meine T5 fährt mit original T5 Vergaser von Anfang an recht gut. Ich hab nicht mal die Düsen abgeglichen & kann nicht mal sagen welche Hauptdüse drin ist. Wenn ich mich erinnern müsste, würde ich sagen eine 85'er. Deshalb wundert es mich, wenn ich hier immer wieder von weit über die 100'erter Hauptdüsen lese.
Aber unabhängig davon gibt es nun mal beide Düsen in verschiedenen Größen. Muss man diese Düsen beim Probieren so eng abstufen oder würde eine z.B. 85'er, eine 95'ern & eine 105'er Hauptdüse zum Testen reichen?

Und was das Wichtigste an der ganzen Sache zu sein scheint: ich kann zwar diese verschiedenen Größen kaufen aber woher weiß ich im Voraus, ob diese dann an mein Original oder Nachbau Vergasermodel passen? Oder kann man sagen, dass da doch die meisten Düsen bezüglich der Länge & der Gewinde passen? Oder gibt es tatsächlich verschiedene Steigungen & verschiedene Gewinde Ø ? Das wären ja dann zig verschiedene Kombinationen?

Wer hat Erfahrungen damit & kann die Sache mal etwas vereinfachen?
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von Rigo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Joschi

Vergaser TLD 4 Monate 1 Woche her #5386

  • giesbert
  • giesberts Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 0
Also der Vergaser sollte immer auf den einzelnen Motor abgestimmt werden.
Daß heißt, er sollte so fett wie möglich gut laufen...bei kleinerer Düse läuft er mager und obenrum kommt nicht mehr so viel und der Motor kann heiß werden und klemmen...deshalb sollte man mit einer zu großen Düse anfangen und dann in kleinen Schritten verringern, bis der Motor bei Vollgas nicht absäuft und gut/gleichmäßig durchzieht...
Das ganze kann man auch noch mit der Luftzufuhr beeinflussen... Also durch größeren Luftdurchlass/Sportluftfilter wird das Gemisch magerer und man bräuchte dafür dann auch eine größere Düse...
Und da kann man beim 2takter noch viel mehr machen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Joschi

Vergaser TLD 4 Monate 1 Woche her #5395

  • Joschi
  • Joschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 4
  • Karma: 1
Hallo Rigo,
bzgl. der Düsengrößen habe ich mich an der Original- Bedienungsanleitung orientiert wo die Originalbedüsung mit HD 122, LD 35 angegeben wird. Da die Vergaseraufbauten unterschiedlich sind wie Ansaugöffnung, Düsenbestückung, Stärke der Düsennadel, Größe des Ausschnittes am Gasschieber, kann man die Düsengröße nicht 1:1 auf einen anderen Vergaser übernehmen. Daher meine Suche nach verschiedenen Größen um eine Basis zu finden von wo aus die Feinabstimmung gestartet werden kann. Die Vergaserhersteller kochen alle ihr eigenes Süppchen, daher passen Düsen selten auf andere Fremdfabrikate, angefangen von der Düsenlänge, Gewindestärke bis hin zum Düsenkopf. Bei meinem Vergaser handelt es sich um ein Basisgehäuse welches auch auf Jawa 360 passt. Daher verfügt der Vergaser beim Kauf über die Düsenbestückung 105/50, also Original Jawa. Aber ich finde keinem Händler welche in der Lage ist eine kleinere Leerlaufdüse zu liefern. Hauptdüsen in der Größenordnung < 118 konnte ich auftreiben und komme damit weiter. Sollte die 118er zu klein sein kann ich ja die Reibahle ansetzen.

Wichtig wäre jetzt eine Leerlaufdüse kleiner als 50 da der Motor unten herum viel zu fett läuft.

Parallel zu diesem Projekt versuche ich den "Original Vergaser" welcher beim Kauf des Motorrades montiert war und stark mitgenommen ist, zum Leben zu erwecken. Dieser hat keine separate Leerlaufdüse, ist daher auch nicht das Original der TLD. Suche hierfür noch eine intakte Schwimmernadel und einen Gasschieber. Anbei ein Foto.

Mal sehen wie es weitergeht.

Gruß

Joschi

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser TLD 4 Monate 1 Woche her #5396

  • Joschi
  • Joschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 4
  • Karma: 1
Hallo Giesbert,

Danke für die Info. Ich muß erst eine Basis finden, daher die Suche nach Düsen.

Gruß
Joschi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.