Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Vordergabel Danuvia 125 / Csepel 125

Vordergabel Danuvia 125 / Csepel 125 4 Jahre 11 Monate her #778

  • Duettos
  • Duettoss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
Hallo liebe Forumteilnehmer

Ich bin neu bei diesem Forum und vielleicht auch nicht ganz an der richtigen Stelle weil ich keine Pannonia sondern zwei Csepel 125 D besitze.
Dennoch sind ja einige Beiträge zu den Csepel Motorräder vorhanden und deshalb habe ich mich hier angemeldet.
Nun zu meiner Frage.
Einer meiner Csepel ist nicht original. Das Gestell, der Motor und der ganze hintere Teil ist eigentlich eine Csepel 125 D.
Die Vordergabel gehört aber meiner Meinung nach einer 125/49.
Ich möchte dieses Motorrad nicht als Teilespender verwenden und sie eigentlich wieder fahrtauglich machen und anmelden.
Daher bin ich auf der Suche nach einer Gabel für eine 125 D.
In Ungarn verkauft jemand eine Gabel einer Danuvia 125 die bis auf den Kotflügel ähnlich aussieht.
Weiß jemand, ob diese Gabel identisch ist mit der einer Csepel 125 D?
Oder weiß jemand wo ich eine Originalgabel kaufen könnte?

Danke und herzliche Grüße,
Robert

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: misimokus

Vordergabel Danuvia 125 / Csepel 125 4 Jahre 11 Monate her #781

  • Duettos
  • Duettoss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
Hallo Rigo

Danke für dein Feedback!
Die einzige Sorge, die ich habe ist der Tüv.
Wenn die keine Probleme machen, dann lass ich sie so weil sie mir so auch am besten gefällt :)
Und du hast Recht, so ist sie wirklich ein Unikat! Im ganzen Internet habe ich diese Kombination nicht gefunden.
Ich werde mich mal bei unserem Tüv hier in Österreich schlau machen...

Übrigens, beide Csepel sind ca. 15 Jahre stillgestanden: altes Benzin raus, neues rein, Vergaser geputzt und beide liefen wieder.
Mensch, wäre ich froh wenn jede Technik heutzutage so simple wäre... dann würde ich gerne auf alle Gadgets und Luxus der heutigen Zeit verzichten ;-)

Hier ist noch ein Bild meiner zweiten Csepel. Beide waren übrigens bereits in eurem Forum besprochen...
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


LG, Robert

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo

Vordergabel Danuvia 125 / Csepel 125 4 Jahre 11 Monate her #783

  • pfeili
  • pfeilis Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 269
  • Dank erhalten: 71
  • Karma: 2
HAllo,
meiner Meinung nach ist die Gabel orginal.
Schau mal hier Hier klicken
Habe den Text mal mit Google übersetzt.

Im Jahr 1950 begann die Produktion der sehr erfolgreichen 125-Serie, der ersten vorderen und hinteren Scheiben Gabel-Design, wurde später vor-Gabel und Hinterradaufhängung mit einem sogenannten Kurz. Billet-Teleskopen aufgelöst.

Hier noch ein Beispiel Hier klicken
Grüße von Rudi aus Neuried
The difference between men and boys is the price of their toys
Letzte Änderung: 4 Jahre 11 Monate her von pfeili.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Duettos

Vordergabel Danuvia 125 / Csepel 125 4 Jahre 11 Monate her #784

  • Duettos
  • Duettoss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
Hallo Pfeili

Die Gabel an sich ist eine original Csepel Gabel allerdings passt die Gabel nicht zum Rest des Motorrades.
Es hat meiner Meinung nach nie eine 125er Csepel gegeben die hinten eine Teleskopgabel hatte und vorne aber noch die alte Gabel.
Das allererste Model mit Teleskopgabel war die 125/50, die vorne eine Teleskopgabel hatte aber hinten noch keine Federung hatte.
Die 125/48 und 125/49 hatten weder vorne noch hinten eine Teleskopgabel.
Nach der 125/50 kam dann die Csepel 125 T (T für Teleskop), die sowohl vorne als auch hinten eine Teleskopgabel hatte.
Diese wurde dann später zur Csepel Danuvia 125 D.
Bis auf der Vordergabel handelt es sich entweder um eine Csepel 125 T oder einer Csepel 125 D.
Gewisse Teile lassen auf eine 125 D schließen: Aufkleber, Motordeckel mit Danuvia Aufschrift etc. Auf der anderen Seite ist der Silbertank ein Merkmal der Csepel 125 T.
Leider wurde an solchen Motorrädern soviel herumgebastelt und nicht original restauriert, dass ich sogar meine Zweifel an den Einzelkomponenten habe :-)
Ist aber auch egal. So wie sie ist gefällt sie mir und ich hoffe, ich komme bei der Tüv durch.

LG, Robert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vordergabel Danuvia 125 / Csepel 125 4 Jahre 11 Monate her #785

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 135
  • Dank erhalten: 24
  • Karma: 2
Hallo Robert,

meine Vorredner haben recht. Bis mindestens 1949 war Deine Gabel verbaut. Meist oder auch immer ohne Hinterradfederung. Die Danuviagabel ist gemäß den Bildern sicher eine gute Wahl. Da aber nach der Version Ausschau halten, die einen Lenkungsdämpfer durch den Steuerkopf verbaut hat. Die Gabelbrücken nebst Lenkkopflagern wirst Du ja dann auch brauchen. Wenn es Dir hilft, messe bitte die Länge des Steuerkopfrohres am Rahmen und würde bei meiner Danuvia prüfen, ob es gleich ist. Der Kotflügel ist bei beiden Gabeln über Streben am Gabelfuß befestigt.
Vom Foto her gefällt mir Deine Maschine aber auch so ganz toll. Wenn's fährt, dann fahre! ;)

Viel Erfolg

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Duettos

Vordergabel Danuvia 125 / Csepel 125 4 Jahre 11 Monate her #787

  • pfeili
  • pfeilis Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 269
  • Dank erhalten: 71
  • Karma: 2
für mich schaut deine Danuvia/Csepel oder was auch immer sehr stimmig aus. Ich würde zum Tüv fahren ohne die Gabel zu erwähnen und gut ist.

Hier noch ein Link mit sehr vielen Bildern und auch tech. Tips. Mit Googleübersetzter gehts gut zu lesen.
Grüße von Rudi aus Neuried
The difference between men and boys is the price of their toys
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Duettos

Vordergabel Danuvia 125 / Csepel 125 4 Jahre 11 Monate her #795

  • Duettos
  • Duettoss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
Hallo Frank

Danke für das Angebot aber ich folge euren Rat und werde einfach versuchen das Motorrad so anzumelden, wie sie ist.
Wäre toll, wenn es klappt.
Ich werde berichten, wie es ausgeht!

LG, Robert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vordergabel Danuvia 125 / Csepel 125 4 Jahre 11 Monate her #796

  • Duettos
  • Duettoss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
Hallo Pfeile

Danke für den Link, diesen Blog hatte ich noch nicht gefunden.
Ich kann ein wenig Ungarisch (bin dort geboren und habe dort bis zum 9. Lebensjahr gelebt)
Daher auch mein Interesse an die Ungarischen Motorräder :-)

LG, Robert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.