Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Dichtungen Pannonia Vergaser

Dichtungen Pannonia Vergaser 3 Monate 2 Wochen her #5530

  • ruemschruemp
  • ruemschruemps Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 21
  • Karma: 0
Hallo,
woraus macht Ihr denn die Dichtungen wenn Ihr alte Vergaser neu abdichtet?
Pappe?
Gruß,
Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dichtungen Pannonia Vergaser 3 Monate 2 Wochen her #5531

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 578
  • Dank erhalten: 63
  • Karma: 2
Pappe eignet sich wenig, saugt sich voll und dann subbt es raus.

Entweder Kork oder Viton.
Wenn es nur runde Dichtungen gibt, gibt es meist irgendwas passendes aus dem KFZ und Bau-/Landmaschinenbereich.
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dichtungen Pannonia Vergaser 3 Monate 2 Wochen her #5532

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 72
  • Karma: 1
Vergaserdichtung? Um welche Dichtung geht es den hier?
Am Vergaser sind die Verschraubungen am besten mit flachen Fiberdichtungen versehen.
Die Originalen sind eigentlich unkaputtbar.
Das war es dann schon am Vergaser..
Das Saugrohr ist zum Zylinder hin noch abgedichtet. Hier genügt Pappe oder falls vorhanden Kautasit.
Neue Papp-Dichtungen habe ich immer mit Kupferpaste "veredelt".
Den Schwimmergehäuse-Deckel abzudichten, macht absolut keinen Sinn, wenn da die Öffnung für den Überlauf sitzt.
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von Rigo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.