Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Vergaser Alternative?

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #297

  • Rally1476
  • Rally1476s Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Hallo Leute,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit alternativen Vergasern gemacht?
Mich nervt der Originalvergaser.
Habe da einige originale ausprobiert, eingestellt und einige Zeit gefahren und überall das Gleiche.
Ich find da lässt sich so richtig kein vernünftiger Übergangsbereich einstellen.
Anspringen und Standgas,Vollgas, alles super.(Nach ner Woche stehen, ein Tritt ohne Gas und der Motor läuft)
Also ist die Einstellung schonmal nicht so daneben.
Zündung steht bei 3mm vor OT.
Neuwertig gibt es sicher keine Originalvergaser mehr, deshalb meine Frage nach alternativen

Gruß Rally
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #303

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 20
  • Karma: 0
Hallo Rally,
ich verstehe, was Du meinst, weil ich selbst den Unterschied kenne.
Der Originalvergaser hat beim Übergang ein "Loch".
Eine gute Alternative ist der Bing 84/30/110 mit Klemmanschluß. Dieser sorgt bei allen
Schieberstellungen und Drehzahlen für einen gleichmäßigen Vortrieb.
Ich fahre mit dem Bing schon über 36000 km und würde ihn nicht mehr gegen einen
Originalvergaser eintauschen, obwohl ich einen neuwertigen in der Ersatzteilkiste habe!
Es ist wenig anzupassen. Er wird meist mit der Bedüsung für MZ ausgeliefert.
Hauptdüse von 118 auf 130, Leerlaufdüse von 40 auf 45 und Düsennadel von 4E1 auf 4K1 wechseln.
Schwimmerstand bei abgenommenen Schwimmergehäuse auf 16 mm unter Oberkannte einstellen.
Düsennadel in 2.Kerbe von unten einhängen.
Danach Zusammenbauen, antreten und Freude haben :-))

@Rigo- der Originalvergaser ist zwar gut, aber das Bessere ist der Feind des Guten :-)))

Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #304

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Über Vergaser, könnte ich Bände schreiben! Diese Klassischen Oldschool Vergaser habe ich alle an meiner Pannonia gefahren.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Jikov auch, die waren aber mit 26er Durchlass erst garnicht Wert, dafür großartig Bowdenzüge anzufertigen!
Der Originale BK3-27 , geht mir persönlich im unteren Bereich zu Fett! Und in der oberen Drehzahlen eindeutig zu mager, und im übergang beschiebenes Loch (Vollgas aus Autobahn)!Um ein exaktes Schwimmerniveau zu erreichen, hatte ich mir in der Schwimmernadel alle 2mm eine Kerbe ähnlich wie die der Düsennadel gedreht, und konnte so optimal ermitteln werden. Mit M5 BVF Haupt-Düsen die es Preiswert in allen Größen gibt, oder wie ich habe, kann man sich die optimalste ermitteln. Bei mir war es eine 122 er!
Dennoch Sprudelt dieser Vergaser mehr zum Luftfilter raus als wie zum Zylinder rein sollte. Dieser Feine Ölnebel versaute mir ständig alle Teile zu einer Oelsardine! Meine derzeitige Wahl ist wie unschwer zuerkennen der polierte mit weißen Luftschlauch! Er ist ein BVF28-N 1-1. von den ES250/2. Dieser ist mit einer 118er HD bestückt, und als Startvergaser bestens geeignet. Von der Form her auch noch als Oldtimervergaser zu akzeptieren. Die beste Wahl wäre ein Mikuni TM32 Flachschieber, oder wie Volkers 84/30 Bing versteckt in der TLB sicher perfekt Aber rein Optisch für mich völliger Stilbruch! Der Klassische Bing 1/27/4 von der 350er RT ist Baugleich dem originalem ungarischen BK3-27, lediglich der Starterschieber ist da im vorderen Bereich angebracht! Dieser Typ ist aber preislich nicht in meinem Horizont. Mit den BVF N-Start Vergasern, bin ich quasi groß geworden und kenne mich in deren Funktion und Bestandteilen bestens aus, für mich die Beste Alternativ!

Gruß Henry

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #306

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Rigo wenn Du mit deinem zufrieden bist, ist alles in Ordnung!
Ich jedenfalls bin es nicht, weil ich es anders her besser kenne!
Welchen Typ hast du an deiner T5? Vergleiche die beiden mal!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #308

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 20
  • Karma: 0
Hallo Henry,
Du hast natürlich recht. Man muss sich entscheiden, ob man originales Aussehen will, oder die technisch optimale Lösung.
Da hat die TLB den Vorteil, dass man hinter der Verkleidung manches verstecken kann.
Der KN-Luftfilter ist für die Zweitakter auch nicht optimal, weil er nach ca. 200 km mit Öl volgesaugt ist und gereinigt werden muß.
Ich habe seit längerer Zeit ein auf das Unterteil eines Schaumstoffilters mit Scheibenkleber befestigtes Einhängeteesieb.
Hält den groben Staub zurück und verklebt nicht. Der Nebel aus dem Vergaser wird auch wirkungsvoll zurückgehalten.

@ Rigo- gegeneinander fahren wäre unfair. Mein Motor hat einen 32-er Bing, geänderte Steuerzeiten, Wössner-Schmiedekolben,
Verdichtung 1:11,6 mit speziell gefertigten Zylinderkopf und Brennraumgeometrie, Prox-Pleuel mit oberen Nadellager
sowie 5-Ganggetriebe. Leistng ca. 24 PS.
Fährt sich "saugut" :-) und alles optisch gut versteckt.
Übrigens reicht bei Synthetiköl auch 1:33

Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: White

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #310

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Hallo, auf der Straße muss ich nichts Beweisen! Gespann fahren fordert aber immer so seinen Tribut! Höherer Verschleiß, Verbrauch, massive Leistungseinbuße und jede zusätzliche Person ist da sprichwörtlich „Palast“! und agiles Kurven fahren nur mit einem belesenen Co-Piloten halbwegs möglich. Da ist mal ein „schnelles hin Düsen“ leichter gesagt als getan! So ein Oldtimer ist keine „Renne“! und eine Pannonia erst recht nicht. Lautes Auspuff geknatter, oder schlimmer noch, Rennöl Gestank! Aus dem Alter bin ich längst raus! Es scheint aber heutzutage so Mode zu sein, dass sich jeder mit Jedem Messen und nach Möglichkeit noch Übertreffen muss! Auto, Haus, Weiber und Geld! Immer mehr und immer besser! immer schneller…. sollen Sie nur machen! wohl die Kehrseite jeder Leistungsgesellschaft!
Wenn bei einer Gebirgsfahrt, hinder mir sich eine Schlange bildet, dann meist weil jene sich nicht behindert fühlen, sondern sich an meinen Anblick erfreuen und es förmlich genießen! Wenn bei Oldie-Ausfahrten Jugendliche mit ihren getunten Simsons mich überholen, schmunzel ich doch nur trüber!
So ein HighEnd–Bingvergaser würde sicher aus meinem Zylinder noch ein Quäntchen mehr raus holen! Aber Dr. Zcecalla vom Horch-Museum würde da bei der nächsten Sachsen-Classics sicherlich den Zeigefinger erheben! Ich musste so schon mal als ich mit Sozia, Ihm Solo auf seiner SportAWO Bergauf überholte, meine eingetragene 10PS rechtfertigen!
Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lex 200

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #312

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Rigo, wo wollteste denn auch hin.?.....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #315

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 20
  • Karma: 0
Hallo Henry,
bei der Leistungserhöhung geht es mir nicht um Endgeschwindigkeit. Deshalb habe ich auch die Endübersetzung beibehalten.
Es fährt sich einfach entspannter und in den Bergen ist etwas Leistungsreserve sicher von Vorteil.
Außerdem kann man im Verkehr einfach "mitschwimmen" und auch ein mäßiger Gegenwind stört da nicht.
Hat auch nichts mit dem Alter zu tun, denn ich bin hier einer der wenigen, die ihre TLB noch neu beim IFA-Vertrieb gekauft haben.
:-) Gilt auch bei Classic-Fahrten: überhole nie Deinen Chef :-) :-)

@ Rigo- das ist auch eine meiner Lieblingsstrecken. Allerdings nur bei gutem Wetter, denn ich muß dazu fast 200 km mehr
auf die Felgen legen. Vielleicht können wir uns ja mal verabreden.

Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #317

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 20
  • Karma: 0
Hallo Rigo,
wenn Du zurück bist, sollten wir uns mal für ein Wochenende verabreden.
Ich finde Deinen Vorschlag sehr gut.
Ürigens wollte sich Christian in diesem Jahr mal mit mir im Harz treffen.
Vielleicht kann er ja dann zu uns stoßen.
Von Housten kenne ich nur den Flughafen war mal ein Umsteiger von Tampa
über Houston, Washington, Detroit nach Frankfurt.
Ich wünsche Dir dort eine gute Zeit, auch wenn Du arbeiten mußt.
Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #319

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Hallo Volker, völlig richtig was du schreibst!
Ich sehe in Dir auch einen Nestor den ich respektiere und hochachte!
Und wenn du deine TLB schon vom Anfang an hast, ist es auch völlig verständlich, das da die Evolution nicht spurlos vorbei gegangen ist! Wer Verbessern kann, und auch die Möglichkeit dazu hat, soll es auch machen, Ob nun alles 100% original ist, ist mir sowieso wurscht! Wer in gammligen 14er SW Schrauben originalität sieht, soll er es machen. Ich sehe hingegen in einer glänzenden Inpusschraube vielmehr eine Aufwertung in Richtung deluxe und kein 0815 Standard. Meine umbauten müssen in erster Linie mir gefallen und mit dem Fahreigenschaften muss ich zufrieden sein! wenn nicht, wird es geändert. Ich bin kein Museumsdirektor der ein historischen Auftrag zuerfüllen hat. Ich lege auch kein Wert auf ein H Kennzeichen. Mit meinem Rentenausweis muss ich mich auch nicht schmücken!

Gruß Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lex 200

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #323

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Rigo schrieb:
Hallo Volker, weißt Du was mal eine Maßnahme wäre? Sich mit noch'n paar Pannofahrern regional zu treffen. Da fällt mir sofort Dennis ein, er wohnt zwischen Naumburg & Weißenfels & der Herr Andreas Lischke aus Querfurt.

Mit Harz hätte ich definitiv Heimvorteil & deshalb wäre das Burgenland vielleicht die bessere Wahl aus eurer Sicht für eine ausgedehnte Runde. Und Jeder von Uns kennt vielleicht noch Jemand, der sich anschließen würde. Und da ist es völlig egal ob der nun Pannonia, mz, Awo oder Imperia fährt.

Also ich wär dabei und bis dahin sind es drei panno's von uns die schon mal mit dabei wären... Mein Schwager,schwiegervater und ich... :cheer:
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #324

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Also wir wären dabei,bis dahin müsste die dritte fertig sein...ne tlt, ne tld und ne tlf... Würden uns freuen euch mal kennenzulernen, außer rigo,den kenn ich schon :P
Grüße Denis
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #325

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
@rigo, nich falsch verstehen, auf dich freue ich mich natürlich auch,hab mich nur bisschen verkehrt ausgedrückt ;)...
Du bist echt e spitzer Typ,der viele Kniffe und Tricks hat...und e lustscher och dazu...
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser Alternative? 5 Jahre 2 Monate her #327

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Also ich bin dafür...Volker darf nur nicht so rasen :P... Haben original Vergaser drauf... ;)

Grüße Denis
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser Alternative? 4 Jahre 9 Monate her #1016

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Mein neuster Vergaser-Test, den ich erst letzte Woche erprobte, war dieser Jikov 2781KA. Das ist ein riesiger 30er von der 250er Export JAWA für die damalige schwedische Armee. Die Tschechen benutzten diesen Typ im Geländesport und bei den Six-Days, welche Sie auch gewannen. Er ist klassisch, Stilvoll und exotisch, genau was ich immer schon suchte. Auch zeitlich voll ein Oldie! Kein neuartiger Hightech der optisch schon gleich ein Stil-Bruch verrät!
Den fand ich auf einen meiner zahlreichen Streifzüge durch die Wühlkisten auf Teile/Flohmärkten, und lachte mich förmlich an. Musste ihn unbedingt haben! Koste was er will !

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Der 52mm Lochabstand vom Flanschanschluss macht ihn für die Pannonia geradezu passend. Der 45mm Durchmesser vom Luftfilteranschluss erlaubt auch noch den 40mm Gummischlauch zum Luftfilterkasten noch über zu stülpen! Er besitzt ein gefedertes Schwimmerventil und einen Düsenstock für M5 HD wie für die BVF Vergaser!
Leider hat dieses Modell keinen Choke oder sonstigen Luftschieber! Nur einen kleinen Tupfer! Das Chokesystem von einem anderen Jikov-Starter-Vergaser, den ich mir noch besorgte, wollte ich mir da schon noch übern Winter rein basteln, weil da die dafür vorgesehenen leeren aber verschlossenen Kammern im Guss schon vorhanden sind!
Mit meinem auf H- Modellen umgebautem Luftfilterkasten geht dieses Ding leider nicht optimal! Anspringen und Leerlauf ist ganz Okay. Läuft aber im Fahrbetrieb viel zu Fett und irgend wie erstickend. Die originale 145 HD habe ich in unzähligen Testfahrten bis auf einer 110er HD abgemagert. Bin aber dennoch so unzufrieden. Mit einem einfachen Aufsteck-Luftfilter wäre dieser Jikov bestimmt ganz Gut abzustimmen. Und mit einem Verschließbaren Luftfilter auch ein Kaltstarten möglich. Jedoch ein Vergaser an ein vorhandenen Ansauggeräuschdämpfungssystem abzustimmen ist nicht immer so einfach und meist mit etlichen Umbauten, wie Querschnitts Vergrößerung in Luftkasten, größere Lufteinlässe usw. verbunden! Ich will aber mein eigentlich perfekt funktionierendes Gefährt jetzt nicht sinnlos dafür Um oder gar verbauen! Ohne meine Ansauggeräuschdämpfung die ich nicht mehr missen möchte, werde ich kein Vergaser verwenden! Das röhrende/dröhnende Vergasergeräusch schmerzt da meine Ohren zu sehr. Sowas kann und will ich nicht erhören. So werde ich wohl wieder meinem Bewerten und angepassten N30 BVF nutzen.
Die eigens gerändelte Schieberdeckelverschraubung und etliche Messingteile machen den eh schon zu einem / meinem Unikat!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Henry

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo
  • Seite:
  • 1
  • 2