Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: kupplung

kupplung 3 Jahre 11 Monate her #1550

  • Michiel73
  • Michiel73s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 7
  • Karma: 2
Ich habe einige probleme mit meine kupplung:

wenn ich der kupplung so abstell das er ein freier schlag hast (freier schlag ist das Deutsch ??; ich meine raum auf handle befor er anfangt) Dann kommt der kupplung nicht gut frei und schaltet der motor sehr schlecht...
(ich habe nie auf ein andere Pannonnia gefahren, ich finde das der machine uberhaupt schwer schaltet... Aber das kann auch die ubertragung des brems/schalt-set von meiner motor verursachen)

wenn ich der kupplung so abstell das er kein freier schlag hat, dann rutscht er, auch beim anlaufen der motor in dritten gang.. (gehohnte cilinder mit einen neuen kolben, hohe compression)

ich habe die alten korken platten wieder montiert weil ich die neue korken platten verbrent habe durch das lutchen......
Am moment habe ich Kroon GL4 80W 90 öl drin:
www.kroon-oil.com/de/produktkatalog/getr...ube-gl-4-80w-90/722/

Weiß jemand ob da vielleicht moderne allternative die kupplungsplatten sind ?

freundliche gruße,

Michiel
Letzte Änderung: 3 Jahre 11 Monate her von Michiel73.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 11 Monate her #1551

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 134
  • Dank erhalten: 23
  • Karma: 2
Hallo Michiel,

vorausgesetzt, das Spiel am Bowdenzug und auch das Spiel der Ausrückstange (hinter dem kleinen Deckel am Motor) sind korrekt eingestellt, würde ich drauf tippen, dass es am Öl liegt. Nach meinem Kenntnisstand, sollte kein synthetisches legiertes Öl verwendet werden. Hier arbeiten viele mit Addinol GL80W. Prüfe bitte auch, in welcher Reihenfolge die Kupplungsscheiben verbaut wurden. Die Unterlagen sind da recht ungenau. Die äußere Scheibe (an der Druckplatte) soll eine Reibscheibe sein. Was auch immer mal unterschiedlich dargestellt wird: Bei mir sind 4 Reib- und 4 Stahlscheiben verbaut. Die Druckfedern sollten auch nicht zu stark ermüdet sein.
Ich hoffe, ich habe Dein Problem richtig verstanden und Du kannst es nun lösen.

Viel Erfolg

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 11 Monate her #1552

  • pfeili
  • pfeilis Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 269
  • Dank erhalten: 71
  • Karma: 2
Hallo,

du kannst auch auf neue Kawasakibeläge umrüsten

siehe Beitrag im alten Forum
Grüße von Rudi aus Neuried
The difference between men and boys is the price of their toys
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 11 Monate her #1553

  • Michiel73
  • Michiel73s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 7
  • Karma: 2
Oetschi schrieb:
Hallo Michiel,

vorausgesetzt, das Spiel am Bowdenzug und auch das Spiel der Ausrückstange (hinter dem kleinen Deckel am Motor) sind korrekt eingestellt, würde ich drauf tippen, dass es am Öl liegt. Nach meinem Kenntnisstand, sollte kein synthetisches legiertes Öl verwendet werden. Hier arbeiten viele mit Addinol GL80W. Prüfe bitte auch, in welcher Reihenfolge die Kupplungsscheiben verbaut wurden. Die Unterlagen sind da recht ungenau. Die äußere Scheibe (an der Druckplatte) soll eine Reibscheibe sein. Was auch immer mal unterschiedlich dargestellt wird: Bei mir sind 4 Reib- und 4 Stahlscheiben verbaut. Die Druckfedern sollten auch nicht zu stark ermüdet sein.
Ich hoffe, ich habe Dein Problem richtig verstanden und Du kannst es nun lösen.

Viel Erfolg

Frank

Hallo Ich weiß das die außere schiebe ein reibscheibe muß sein. (habe ich auch).
Ich denke daß 4 stahlplatten gemontiert werden um so die richtigen pakket-dicke zu erreichen.

Im teilebuch steht das 3 stahlplatten standard ist.

Den öl ist auch mineral (Kroon GL4)

Ich denke ich probiere mal die Kawasaki platten...

danke fur den info.
Letzte Änderung: 3 Jahre 11 Monate her von Michiel73.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 11 Monate her #1563

  • Michiel73
  • Michiel73s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 7
  • Karma: 2
ich habe die Kawasaki platten bestellt.
Ich werde euch wissen lassen ob es geklappt hat.

Korken platten:
Ja ich denke auch das die alten verbraucht sind..
Und die neue platten sind dur mich ermordet worden, sie sind schwarz verbrent, kork breicht ab in kleine teile....
(combination zu wenig feder druck und nicht die richtige öl drin)

Fr. Gr.

Michiel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 10 Monate her #1642

  • Michiel73
  • Michiel73s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 7
  • Karma: 2
hallo, heute habe ich die neue Kawasaki scheiben montiert.
Es hat noch nicht geklappt....
Die platten rutschen. Und ich habe ein extra metallscheibe gebraucht um mit die totale paket-dicke vom scheiben richtig aus zu kommen.
(zb. wenn ich die extra metallscheibe raus laß dann kommt die druckplatte gegen die innen-korb)

bei mir ist es nun so:
1 Metallscheibe
2 Reibscheibe
3 Metallscheibe
4 Reibscheibe
5 Metallscheibe
6 Reibscheibe
7 Metallscheibe
8 Metallscheibe
9 Reibscheibe
10 Metallscheibe
11 Reibscheibe

Das einige was ich am moment denken kann ist das die federn ermudet sind vielleicht...
Alternative von andere motorrader vorhanden? oder neue exemplare verwenden?

Fr.gr.

Michiel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 10 Monate her #1643

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 20
  • Karma: 0
Hallo Michiel,
wenn Du die Kupplung so aufbaust, sollte es funktionieren.
Ich fahre mit den Kawasaki-Reibscheiben mitlerweile über 27000 km
ohne Probleme und ohne nennenswerten Verschleiß.
Als Getriebeöl kannst Du auch vollsynthetisches Öl verwenden.
z.B. Repsol 4T, Racing vollsynth. 10W50 oder
Castrol Power1 Racing 4T, 10W50
Wichtig ist, dass das Getriebeöl für Naßkupplungen geeignet ist.
Also nicht jedes 10W50 aus dem Autobereich ist verwendbar.

Reihenfolge der Scheiben von innen nach außen:

1 Metallscheibe
2 Reibscheibe
3 Metallscheibe
4 Reibscheibe
5 Metallscheibe
6 Reibscheibe
7 Metallscheibe
8 Reibscheibe
9 Metallscheibe
10 Reibscheibe
11 Metallscheibe
12 Metallscheibe
13 Deckel

Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 10 Monate her #1644

  • Michiel73
  • Michiel73s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 7
  • Karma: 2
hallo,

geht das gut mit die zwei metallscheiben an die außenseite?
mormalerweise mussen die metallscheiben ja gefaßt werden in der innen-korb?

Michiel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 10 Monate her #1645

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 20
  • Karma: 0
bei mir passen die in den Innenkorb.
Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 10 Monate her #1646

  • Michiel73
  • Michiel73s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 7
  • Karma: 2
Volker schrieb:
bei mir passen die in den Innenkorb.
Volker

O ja das ist richting.. die innenkorb steckt ein bischen außen die außenkorb...
Ich werde es mal probieren auf dein weise spater diese woche.


Michiel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 10 Monate her #1685

  • Michiel73
  • Michiel73s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 7
  • Karma: 2
hallo,

die kupplung rutscht jetzt nicht mehr, aber kommt auch nicht gut frei ....
Viellecht soll ich die federbolzen ein oder zwei schlagen loschen?

Michiel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 10 Monate her #1688

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Hallo Michiel,
ich denke eher dass dein Kupplungs-Lenkerhebel, welcher sicherlich ein langer klassischer Racing Hebel ist, nicht genügend Seilzug-Weg erbringt! Dieser kurze Verstell-Weg wird deine Kupplung nicht richtig trennen. Ein verstellen bis zum Äußersten Druckpunkt, erreicht dann wieder ein gewisses rutschen der Kupplung bei voller Belastung, welches wieder deine Lamellen verbrennen wird.
Ich würde den unteren Kupplungshebel verkürzen um somit den Kupplungsdruckstangen mehr Hebel weg verschaffen!
Ich hoffe dass ich mich verständlich ausgedrückt habe!

Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 10 Monate her #1689

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 20
  • Karma: 0
Hallo Michiel,
kannst Du das Spiel am Bowdenzug noch etwas verringern?
1-2 mm reichen völlig aus.
Wenn die nachgefertigten Stahlscheiben noch rau sind, hilft eventuell,
mal eine kurze Strecke fahren und die Kupplung immer mal etwas
schleifen lassen. Das glättet die Stahlscheiben und schadet dem
Belag der Kawasakischeiben nicht.

Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 10 Monate her #1699

  • Michiel73
  • Michiel73s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 7
  • Karma: 2
White schrieb:
Hallo Michiel,
ich denke eher dass dein Kupplungs-Lenkerhebel, welcher sicherlich ein langer klassischer Racing Hebel ist, nicht genügend Seilzug-Weg erbringt! Dieser kurze Verstell-Weg wird deine Kupplung nicht richtig trennen. Ein verstellen bis zum Äußersten Druckpunkt, erreicht dann wieder ein gewisses rutschen der Kupplung bei voller Belastung, welches wieder deine Lamellen verbrennen wird.
Ich würde den unteren Kupplungshebel verkürzen um somit den Kupplungsdruckstangen mehr Hebel weg verschaffen!
Ich hoffe dass ich mich verständlich ausgedrückt habe!

Henry

Was du sagst hab ich mir auch schon gedacht. Ich werde das mal probieren.
Ich werde den unteren kupplungshebel mal verkurzen.

Michiel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

kupplung 3 Jahre 9 Monate her #1910

  • Michiel73
  • Michiel73s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 7
  • Karma: 2
es funtioniert nun, ich bin noch nicht ganz zufrieden, aber ich kan fahren.

Kupplungshevel habe ich kurzer gemacht (5mm)
und die scheiben habe ich jetzt so:
1 Metallscheibe
2 Reibscheibe
3 Metallscheibe
4 Reibscheibe
5 Metallscheibe
6 Reibscheibe
7 Metallscheibe
8 Reibscheibe
9 Metallscheibe
10 Reibscheibe
11 Metallscheibe

Ich hab noch eininge andere probleme met der motor aber das ist fur ein ander topic.

gr.

Michiel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2