Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Neu und rot - meine TLF

Neu und rot - meine TLF 1 Monat 1 Tag her #5243

  • oekim
  • oekims Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Also ich habe keine Powerdynamo, sondern das ungarische Pendant bei erhält des originalen Rotors: mullerelectronics.hu/gyujtasok/me-0164.html
Diese hat mir besser als die Vape gefallen. (Vape habe ich in jeder meiner Motorräder stecken- das wäre zu einfach ;-))

Die Fußrasten sind von der Ural, die Sitzbank ist noch original. Zwar ist nun an ihr alles rot, aber ich fand die einfach zu schade, um einen neuen Bezug darauf zu ziehen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neu und rot - meine TLF 1 Monat 1 Tag her #5244

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 63
  • Karma: 1
Die klappbaren Fußrasten der Pannonia sind fast baugleich mit einen ganz bestimmteneinen Modell der Marke Dehnfeld. bloß mit genau welchen... man sieht ja in online Angeboten immer nur ein standardisiertes Foto - deshalb meine Frage. Und da Deine Fußrasten alt & von der Ural sind & auch so aussehen.... Vielleicht hat Jemand aussagekräftige Fotos von den originalen Pannonia Sozius Fußrasten und vielleicht kennt Jemand ein Bezugsquelle für deren Nachbauten oder baugleiche Modelle.

Ich weiß, dass original bezogene Sitzbänke noch sehr, sehr gut aussehen können. Und Deine tut das auch! Das liegt an feinen Details, wie hier zum Beispiel an den wenigen Nieten & der auffälligen kräftigen Kordel rund ums Blech, richtig klassisch eben. Aber ich hätte nicht gedacht, das sie noch original ist. Da sollte man sich Dein Foto vielleicht speichern, um für einen eventuellen späteren Sattlerauftrag das beste Muster zu haben. Meine Sitzbank sieht auch richtig gut aus, ist aber eben von der T5 Reihe & sieht etwas moderner aus - es kommt eben auf das Pannonia Modell an. Sei froh, dass Der Bezug komplett rot ist, das passt bei Dir zumindest auf den Fotos sehr, sehr gut! Und auch mit Deiner elektronischen Zündung, mit
original Polrad, sowie scheinbar original Grundplatte, das hört sich gut an. Polrad & Grundplatte sind ohnehin die kostenintensivsten Teile an einer Vape. Und dann sieht das ganze noch "original" aus. Das Zündkabel wie original vorn rechts aus dem Motor raus, das wird es bei der Pannonia mit moderner Zündung dann sicher aber nicht mehr geben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neu und rot - meine TLF 1 Monat 1 Tag her #5248

  • oekim
  • oekims Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Von den Rasten mache ich Dir mal noch ein größeres Bild.

Einen Sitzbezug habe ich noch übrig. Meine Verwandschaft hat mir einen originalen Bezug (in rot) einschl. der originalen Knöpfe zugesendet. Alles neu. Diese und noch einige übrige Teile von der Restauration wollte ich ohnehin wieder unters Volk bringen. Wenn du möchtest, dann schreib mir einfach!
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von oekim.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neu und rot - meine TLF 1 Monat 4 Stunden her #5255

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 63
  • Karma: 1
Ich hab mir grad x Fotos der Denfeld Rasten angeguckt. Der Stand der Dinge: Es gibt kleine Ovale mit den Blechdeckel für eine fairen Preis, die sind aber nun mal kleiner & somit eher für Mopeds. Die originalen Panno Rasten sind aber recht groß, auch oval & haben doch auch so einen Blechdeckel außen drauf, oder? . Solche hab ich auch gefunden, die sind aber sau&teuer & haben dann aber den Blechdeckel nicht drauf. Ich gehe mal davon aus, dass man vor 65 Jahren ein damaliges Modell der ovalen Denfeld Rasten bei Pannonia einfach kopiert & dann nur den Denfeld Schriftzug im Gummi weggelassen hat. Na vielleicht gibt es ja auch original getreue Nachbau Rasten für die Pannonia. Die Gummis für die hinteren Rasten gibt es, die ganzen Rasten hab ich noch nicht gesehen.

Hat Jemand von Euch schon mal einen Anbieter für Pannonia Sozius Rasten ausfindig machen können? Weiß jemand ob die damals original verzinkt waren?

Du hast noch einen neuen, roten, alten originalen Sitzbezug... Die härten doch im Laufe der Jahre oft aus, weil die Weichmacher im Kunststoff/Kunstleder verdunsten. Wenn sie aber im Dunkeln & nicht zu warm gelagert wurden, bleiben sie sicher über Jahrzehnte weich. Ich hab eine seltene Sitzbank, sicher vom P-Modell auf meiner roten T 1. Da ist das Blech völlig anders. Aber wenn Du noch genau so einen roten Bezug abgeben würdest, dann würde ich mir speziell dafür sogar ein passendes Sitzbank Blech der T Serie besorgen, um mir auch so eine schöne Sitzbank in Rot aufzubauen. Hat Jemand von Euch noch so ein brauchbares T-Modell-Sitzbank-Blech, was er verkaufen würde?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neu und rot - meine TLF 4 Wochen 2 Tage her #5258

  • Ostsee-Schulle
  • Ostsee-Schulles Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 358
  • Dank erhalten: 56
  • Karma: 4
Zumindest diese Endkappen giebt es in verchromt zu kaufen. Habe meine aber damals einfach verzinkt, sieht auch gut aus! Den Klappmechanismus hatte ich einfach lackiert. Ob die original auch lackiert waren kann ich aber nicht mehr genau sagen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neu und rot - meine TLF 4 Wochen 2 Tage her #5263

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 63
  • Karma: 1
Ich hab klappbare Rasten bei Magyar Motor gefunden. Meine etwas jüngere T5 H hat ja hinten kleinere starre Rasten, die sicher auch gleich als Sturzschutz dienen sollten. Die alten TL & TLT hatten hinten auch starre aber ovale Rasten, die direkt durch den Gummi mit einer superlangen M12 Schraube samt Rohrhülse verschraubt sind.
Aber die Hexennasen Pannonia & TLB's hatten ja nun mal klappbare Rasten. Laut Foto ist die Kappe verschweißt & die Repro Rasten sind schwarz gepulvert. Ich gehe davon aus, dass sie damals glanzverzinkt waren & dachte, dass die Kappe aus Blech mit einer Senkkopfschraube verschraubt war.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neu und rot - meine TLF 4 Wochen 2 Tage her #5264

  • Ostsee-Schulle
  • Ostsee-Schulles Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 358
  • Dank erhalten: 56
  • Karma: 4
Jetzt wo ich dein Bild sehe weiß ich wieder, dass es sowol die von dir gezeigten als auch welche die verschraubt waren gab! Ich hatte beide Varianten als originale da gehabt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neu und rot - meine TLF 4 Wochen 1 Tag her #5279

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 63
  • Karma: 1
Hallo Marcus, ich hab Dir grad eine PN geschickt. Wenn Du mal hier auf Seite 1, auf das kleinere Fotos mit meinen beiden Pannonia schaust, dass sieht man sehr gut die T1 von mir. Meine Rot-Ton Favoriten für eine Pannonia wären 3003 Rubinrot oder 3002 Karminrot. Meine T1 sieht nur auf dem Foto leider viel besser aus als real. Ich hatte diese T1 anders als meine zuvor selbst restaurierte T5 ja bereits so "restauriert" und fahrbereit für verlockende 900€ gekauft. Da wurden vor dem Lackieren weder die unzähligen Bohrlöcher verschweißt & andere Teile zum Lackieren nicht mal komplett auseinander genommen. So findet man dann unzählige Details, die nicht so sind, wie man es selbst gemacht hätte. Vieles an der an sich wirklich guten Lackarbeit, wirkt durch schlechte oder gar keine Vorarbeit wirklich sehr unsauber. So können Fotos täuschen. Bei einer unrestaurierten Patina Maschine ist das eine ganz andere Geschichte. Da wirken Makel & Abnutzung sogar oft wie schöne Zeichen der Zeit.
Meine eigene Meinung ist: Wenn man eine alte Maschine Lackieren lässt, dann entweder pikobello oder gar nicht. Ein 3. Möglichkeit ist da eher die Ausnahme: der Trimm auf original Alt oder ein schöner zeitgenössischer Umbau. Aber das ist fast noch schwieriger. Was hast Du bei der Neulackierung für einen Rot-Ton für Deine TLF genommen? Das scheint mir etwas heller in Richtung Signalrot 3001...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2