Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Csepel 250

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1969

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Hallo zusammen

Ich bin neu hier, möchte mich vorstellen. Mein Vorname ist Tamás, bin im Ungarn geboren aber seit einen Ewigkeit lebe ich in der Schweiz. Arbeitete jahrzehntelang als Reisebus Fahrer, war in Europa viel unterwegs.
Vor kurzem eine meine Träume ist in Erfüllung gegangen und könnte ein Csepel 250 erwerben.

Gruss an alle Tamás
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1973

  • pfeili
  • pfeilis Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 269
  • Dank erhalten: 71
  • Karma: 2
Hallo hier im Forum,

eine 250´er Csepel ist eine tolle Bereicherung fürs Forum,
wie Rigo schon schrieb die Optik ist schon sehr schön.
Grüße von Rudi aus Neuried
The difference between men and boys is the price of their toys
Letzte Änderung: 4 Jahre 3 Wochen her von pfeili.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: hungaricus

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1974

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Danke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1975

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Hallo rigo

Ich habe schon viel interessantes gelesen hier in Forum, deshalb wollte ich beitreten und wenn es mir gelingt auch zu einen Bereicherung beitragen. Ich denke hier an Übersetzungen und ev. Kommunikation Erleichterungen bei ersatzteibeschaffung.

Mein Vater hatte einst ein d-Csepel, ich bin mit dessen knattern aufgewachsen. Mein bisherige leben wurde von Motorräder begleitet von 50 bis 1800 Kubikzentimeter. Als 18 jährige besass ich eine Pannonia P21, mit dem in damaligen Karl-marx-Stadt (wohnte zwei Jahre dort) stets für Aufregung auch bei vopo-s gesorgt. Nicht zu vergessen den weibliche Bevölkerungsanteil. :) :) Gott bin so begehrt gewesen,leider alles ist vergänglich

Suchte permanent in der letzten Jahren nach einen Csepel,ich wollte eine unbedingt haben und selber wieder aufbauen da ich in zwei Jahren in den Vorruhestand trete.
und dann ergab eine Möglichkeit ein Csepel 250/51 zu kaufen. Es ist sehr schön restauriert, also nix mit aufbauen, aber ich hoffe doch das Moped noch ein bisschen schöner zu machen.
Alles original Teile, nachbauten wurden minim gehalten. Es ist uns auch gelungen beim ungarischen TÜV, mit Überzeugungskraft :) vorzuführen wie man bei uns sagt.

Gruss Tamás
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo, Lex 200

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1976

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Wenn ich nur wüsste, wie ich Bilder hochladen könnte ohne ein fatal error zu ernten?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1978

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Also, wo ich den 250 entdeckt habe, war das von dir erwähnte Seite veteranapro. Anfänglich schwierige Kontaktaufnahme, meine Landsleute haben noch Schwierigkeiten mit e-Mails und dessen Beantwortung.
Aber dann der Liebe Mann heisst Robert Gyuricza, wohnt in szentes. Er ist der absolute Nonplusultra was Csepel und Pannonia betrifft. Am Anfang hatte er auch eine weisse 250/U und eine dunkelrote 250 mit einen sehr seltenen szentesi Seitenwagen. Leider bei Meinen Kontaktaufnahme beide schon verkauft.
Der U litt unter Kinderkrankheit, der hintere Zylinder wurde schnell heiss mit gravierenden Folgen, deshalb ist der werk fortan nur auf der recht erfolgreiche Einzylindermotor festgelegt hat.
Es gibt in Ungarn ein schöne Buch, csepeli törtenet; geschrieben von Zoltán ocskay, er ist der Chefredakteur von der Zeitschrift Veterán, wo er alle Vorgänge in Fabrik detailliert beschrieb.
Ich lese gerade, bei U wegen der hintere auspuff Kanal war der Motor schnell überhitzt,man machte auch ein Versuch mit Wasser Kühlung und andere Lösungsweg versuchen, leider ohne Erfolg. Insgesamt wurde 860 Stück gebaut. Wenn du eine haben möchtest, er kann dir bestimmt helfen aber wie du es schon vermutet hast, billig wird es nicht. Aber einiges günstiger als hier im Westen.

Ja, für seltene Teile zahlt man richtige Goldpreise.
Danke fürs Tipp mit Bilder ich werde mein Laptop anwerfen Bilder kleiner machen und so hochladen das wir alle in optische Genuss kommen können.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1980

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Da sind ein paar verkleinerte Bilder

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lex 200

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1982

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Hey Mann das ist es

Ja der Herr Maroti habe ich bei meinen letzten Besuch in Budapest, an einen oldtimertreffen an kennengelernt. Ehrlich gesagt ist nicht ganz mein Typ, aber sein Entschlossenheit für ungarische Motorräder ist zu achten.
Ja genau diese blau, alle haben mich deshalb von Kauf abgeraten, aber es gab eine exportserie für England in diese Farbe

Sag mal hast du etwa ungarische Wurzeln?

Fachgerecht überholen? Ich kann nur Herr Gyuricza empfehlen, nach lange Gesprächen bin überzeugt trotzt sein Alter ein überaus anständiges und überlegtes Mensch kennengelernt zu haben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1983

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Mannsfelder Land? Ist das sachsen oder Sachsen-Anhalt?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1985

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Ja der Herr Maroti hat schon eine schöne Sammlung

Königsblaue Csepel; wir haben gewisse Ähnlichkeit, ich mag Massanzüge und keine konfektionskleider welche jede Ecke Entgegenkommen. Aus dieser Grund habe ich aus Amerika eine Exote mitgebracht, eine Victory Kingpin, leider mittlerweile auch hier heimisch geworden. Aber es gibt nur eine davon in der Schweiz.

Übrigens ich bin auch ein k.u.k. Kind mein Vater stammt ebenfalls aus Österreich, aus der heutige Südtirol.
Und im Baltikum habe ich mich echt verliebt, bin viel in Litauen,Lettland und Estland gewesen.
Drei kleine Länder und doch so unterschiedlich.

Wahnsinn was du alles geleistet hast für dein t5, ich weiss schon an wem ich mich wenden soll bei ev. technischen Problemen;-)))
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1987

  • Ostsee-Schulle
  • Ostsee-Schulles Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 368
  • Dank erhalten: 56
  • Karma: 4
Hallo Tamas,
Auch ein herzliches Willkommen von mir.
Schön das du unser Forum mit dir und deiner sehr interessanten und schönen Maschine bereicherst.
Ich kenne sie bisher nur aus dem Buch Motorräder des Ostblocks.
Wie Rigo und Rudi finde ich deinen Bezug bzw. die Geschichte zum Mottorrad echt klasse. Genau so super finde ich, das du mit deinen ungarischen Wurzeln sicher auch mal in der ein oder anderen Sache wie Ersatzteilebeschaffung und auch die damit oft verbundenen Strachprobleme helfen kannst.
Ach und recht hast du, das Baltikum ist wunderschön!
Ich hab mal 4 Monate in Lettland gearbeitet und konnt nebenbei das Land, die Leute usw. und auch Littauen kennen lernen.
Nochmal herzlich willkommen und Gruss an alle!
Sören
Die Zeit werde ich nie vergessen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 3 Wochen her #1990

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Hallo Sören

Danke für deine nette Worte!

Wir haben ein reise im Programm gehabt; Zürich, Spreewald, Stettin, Danzig, masuren,Kaunas, Jurmala, Riga, pärnu, Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und von dort mit Schiff nach trave oder Warnemünde und nach Hause. Ein wunderschöne Reise! So 4-5 mal im Sommerzeit

Ich denke immer noch mit Wehmut zurück

Mit freundlichen grussen Tamás
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 2 Wochen her #1994

  • sinabela
  • sinabelas Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 17
  • Karma: 0
Hallo Tamas
Üdvözlet a forumon!

Ich wohne in Thurgau. Habe drei Pannonias, T5, P10, P20. Und ein Csepel 125, von 1947.

Wenn Du Interesse hast, hier mein Telefon 052 747 22 64.

üdv. Bela
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 2 Wochen her #1996

  • hungaricus
  • hungaricuss Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
  • Karma: 0
Hallo Bela

Vizsgaztatva vannak a motorok?
Üdv Tamás
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 250 4 Jahre 1 Woche her #1998

  • sinabela
  • sinabelas Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 17
  • Karma: 0
nem.
aP20 össze kell rakni. a t5 komplet megy, a p 10 darabokban. a lemezvillas Csepel kmplet magy csak meg nem vizsgaztatta le.
De van több is es mas is, igy ezek meg kicsit varnak. a P20 el alkarom adni.

üdv
Bela
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2