Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: ladekontrolle geht nicht aus?

ladekontrolle geht nicht aus? 5 Jahre 2 Monate her #347

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Denis mit den Ferndiagnosen ist dass so ne Sache!!! es kann viel oder wenig sein! !Alles genau kontrollieren! der Ladewiderstand (Die Drahtwicklung auf dem vierkant Keramik-Isolator über Minus Kohle) kontrollieren! Sind auch die Schleif-Kohlen freibeweglich und liegen auch am Kollektor an? Aber bitte nicht wahllos an den Umschaltkontakten vom Regler herumbiegen! Dafür gibt es spezielle einstellmaße und Meßungen! das kann ich Dir hier nicht soeinfach verständlich erklären!
Deine Ladekontrolle brennt jetzt nur vom Batteriestrom, wäre erreger Strom da, würde sie ausgehen!!
Letzte Änderung: 5 Jahre 2 Monate her von White.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ladekontrolle geht nicht aus? 5 Jahre 2 Monate her #348

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Danke für deine Geduld und Tipps... Werde heute abend mal gucken ob ich den Fehlerteufel finde...
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ladekontrolle geht nicht aus? 5 Jahre 2 Monate her #350

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Denis, Die Kontrolllampe wird übern Zündschloß mit Plus als Zündstrom (15) gespeist! Minus also Masse bezieht diese übern Anschluß (61)der Feldwicklung. Läuft der Motor erzeugt ein Erregerstrom in den Feldwicklungen ein Magnetfeld, und die Kohlebürsten geben Strom! am Anschluß (51)ab! (direkt an Batterie Plus) und die Kontrolllampe wird durch einen Reglerumschaltkontakt von Masse getrennt, und erlischt! Da das Plus der Batterie ständig am Lima Kontakt (51) anliegt, würde im Stillstand deren Strom die LiMa als E-Motor antreiben und die Batterie entladen! Dies verhindert der große mittlere Reglerkontakt neben der Regler-Magnetspule. Bei einem Autodrehstromgenerator übernehmen dass moderne Dioden!
Durch kurzzeitiges Handbetätigen der Regler-Zunge kann man spüren wie der Batteriestrom die Lima als E-Motor zum laufen bringen möchte!(knacken,brummen oder summen! ohne Zündkompression würde der Rotor sich drehen!)
Die rechts Oben befindlichen zwei Umschaltkontakte, wo der linke direkt ein Massepol darstellt, haben die Aufgabe die Spannung konstant zwischen 5,6-6,3Volt zu halten. Da der Dynamo bei viel Drehzahl auch viel Volt erzeugt, pendelt dieser Kontakt immer je nach Drehzahl und Last leicht hin und her! Weil viel Strom zieht die Magnetspulenzunge mehr an, und der obere Umschaltkontakt leitet die Überspannung an Masse ab! Spannung sinkt»Magnetkraft wird weniger »Massekontakt trennt wieder »mehr Spannung…..» und alles nochmal wie gehabt! quasi ein ständiges Ein /Ausschalten sprich „Regeln“! Hier herrscht aber eine Zusammenspiel von Abstand und Federdruck, und sollte von unerfahrenen gemieden werden! Ein zu scharf eingestellter Regler Brennt die alle Birnen durch und lässt die Batterie kochen! Hörbar durch einen Pfeifen der Lima. Diese beiden Umschaltkontakte leisten so Höchstarbeit und können da schnell ähnlich wie Unterbrecherkontakte schnell verschmoren oder bei großartigen Funken sprühen gar festbrennen! Mit 400er trockenen Naßschleifpapier kannt Du vorsichtig die Kontakte blank schleifen! Oder mit einer sehrdünnen Kontakfeile verbrannte wieder in runder Form bringen! Der Dicke Porzellanwiderstand frisst den Überschußstrom, der bei ohne Beleuchtungs fahrens die Batterie sonst überladen sprich zum kochen bringen würde. (Ladewiderstand) !
So funktioniert in vereinfacher verständlicher Form die Gleichstromlichtmaschine! Unsere alten DDR Fahrzeug-Regler hatten zwei Reglerzungen und konnten so leichter, weil voneinander unabhängig eingestellt werden. Die Jawa Regler ähneln der Pannonias, sind aber Minusgeregelt und ungeeignet. In Handel gibs elektronische Regler die die alten MZ Regler ersetzen!
um ca.50-60€ rum! würde auch bei Pannonia zuverlassig und Wartungsfrei funtionieren!
Deiner könnte aber mit sicherheit noch geflickt werden!!!
Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: quattro3008

ladekontrolle geht nicht aus? 5 Jahre 2 Monate her #351

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Danke Henry für deine Erklärungen,falls ich es noch sollte ,Du bist absolute KLASSE Was das erklären angeht...und deine Erfahrung... schreibe doch Reparaturhandbücher... Die würde jeder verstehen...und du verdienst noch ein bis zwei Mark,obwohl dein Wissen ist unbezahlbar wahrscheinlich :), aber mal ernsthaft,Reparaturhandbücher für pannonia von jetziger zeit gibt es doch nicht,oder...?

Aber nochmal zu meinem Problem...
Kleine Ursache große Wirkung,die Kohlen saßen fest...alles sauber Gemacht und gangbar und siehe da ladekontrolle aus...

Auf so ne Pannonia ist halt Verlass... :P
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: White

ladekontrolle geht nicht aus? 5 Jahre 2 Monate her #352

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Nicht erwähnt haben,habe ich.in der ersten Zeile vergessen
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ladekontrolle geht nicht aus? 5 Jahre 2 Monate her #353

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Danke Denis,
aber das können andere viel Besser! Mit hochtragenden Bezeichnungen und pseudowissen dank Google & Co. Machen dann aus allem eine Wissenschaft!
Ein Reparatur Handbuch kannst du dir www.pannoniafreunde.de/index.php/de/down...turhandbuch-250.html runder laden!
Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ladekontrolle geht nicht aus? 5 Jahre 2 Monate her #355

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Rigo,
Gut überlegt, aber nicht mit den MZ Spiralfeder zu vergleichen! Pannonia hat da Haarnadel-Federn, ähnlich denen der Flex-Winkelschleifer! Die könnte man um 180° verdrehen! Aber zuviel Federdruck erhöht nur das Funkenfeuer und verursacht tiefe Riefen im Kollektor! Alle Schleifkohlen haben eine Kupferlitze als Kontakt zur Stromführung! Nur die kleinen Spielzeugmotoren nicht! Die Kohlen werden durch Ölhaltigen Staub/Schmutz oder anderen Abrieb, der sich nach längeren Stillstand verhärtet fest. Bei Späteren Betrieb, rutschen diese nicht mehr nach, gehen aber noch eine weile, bis zu einen gewissen Luftspalt. Dann erst ist Schluss! Denis schrieb anfangs es wären erst Neue!
Gruß nach Houston Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ladekontrolle geht nicht aus? 5 Jahre 2 Monate her #356

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Also mit sehen aus wie neu, meinte ich, das die erst knapp 6000 km auf'm Buckel haben,die von meiner anderen mit 20tkm sind spürbar kürzer...wie lange halten solche Kohlen im schnitt eigentlich?
Gruß Denis
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ladekontrolle geht nicht aus? 5 Jahre 2 Monate her #357

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Darüber kann ich Dir keine verlässlichen Angaben machen! Ich denke aber schon mehrere 10tkm! Der Verschleiß bezieht sich da mehr auf Reibung als der Stromabnahme! Die Kohlebürsten werden förmlich von den vielen Kollektor Segmenten abgerieben. Drehstrom-Maschinen mit glatten Schleifringen, wo auch kein Strom abgenommen wird da schon paar 100tausend. Wenn der seitliche Kupferdraht das Schlitzende erreicht hat sollte gewechselt werden. Früher als es nichts gab, habe ich schon mal eine Nut für die Drahtführung ins Obere Grafit geschnitzt, und konnte so noch paar Millimeter länger nutzen. Darf nur nicht kippeln. Oder aus anderen Typen je was gerade verfügbar war, die passende Form gefeilt! Drecksarbeit! sprichwörtlich
Henry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rigo

Anders als bei MZ 5 Jahre 2 Monate her #361

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Oder ne powerdynamo... :P
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Anders als bei MZ 5 Jahre 2 Monate her #362

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Ich versuche aber die originale Zündung zu behalten so lange es geht, bin gestern erst wieder nachdem ich den Fehler behoben habe, min 30 km am Stück gefahren, und alles tadellos, habe nur dem seitendeckel Luft verschafft mit zwei Unterlegscheiben ;)
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Anders als bei MZ 5 Jahre 2 Monate her #364

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Hat jemand ne Ahnung wo ich neue Kohlen herbekomme...karoly kann nich liefern,hat keinen Lieferanten dafür,sagt er...oder was ähnliches??? Neu schadet ja nicht,erstmal haben,was man kriegt weiß man ja nicht
Grüße Denis
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Anders als bei MZ 5 Jahre 2 Monate her #365

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Und ein Zündschloss suche ich auch,also wer sowas günstig noch abzugeben hat,nehme auch eins von einer magnetzündung...
Besten Dank schonmal für eure Hilfe
Denis
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Anders als bei MZ 5 Jahre 2 Monate her #381

  • White
  • Whites Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 126
  • Karma: 4
Denis, als Pannonia-Ersatz Kohlebürsten 5x8x18mm kannst Du die hier nehmen:http://www.ebay.de/itm/1-Satz-Lichtmaschinen-Kohlen-BX138-fur-Adler-und-NSU-/360514624671?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item53f0589c9f
Die angegebene ebay Artikel-ID ist ungültig
Oder MZ (ES) 6x8xunwichtig hauptsache 6Volt, wegen des Drahtquerschnitts, und feilst die 6mm auf 5mm passend!

Henry
Letzte Änderung: 5 Jahre 2 Monate her von White.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: quattro3008

Anders als bei MZ 5 Jahre 2 Monate her #382

  • quattro3008
  • quattro3008s Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Danke dir,sind schon fast bestellt... ;)
geht nicht gibts nicht,geht schwer gibts...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2