Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Grundplatte lässt sich nicht weit genug verdrehen

Grundplatte lässt sich nicht weit genug verdrehen 2 Jahre 6 Monate her #3667

  • moldi
  • moldis Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
Hallo Leute,

Ich habe ein Problem mit meiner Magnetzündung.
Ich habe eine TLT 250 von 1957 mit Magnetzündung gerade erst gekauft.


Sie läuft, hat aber keine richtige Leistung! Und nun bin ich auf der Suche nach dem Fehler.
Mir ist aufgefallen, das der ZZP sich nicht auf 3mm vor OT einstellen lässt. Er steht immer mindestens 3,5mm vor OT.
Die Kurbelwelle hat kein Spiel, OT Markierung der Schwungmasse und des Motors passen auch zusammen.
Dann ist der Unterbrecher auf 0,4mm. 29mm links von der OT Markierung auf der Schwungmasse wäre der ZZP. Aber die Grundplatte ist schon bis ans Ende gedreht und der Unterbrecher öffnet zu früh. Was mach ich falsch?

Kann die Grundplatte falsch sein?
Kann der Unterbrecher falsch sein?
Hat jemand ein Bild vom Original!

Gruß Stefan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike56

Grundplatte lässt sich nicht weit genug verdrehen 2 Jahre 6 Monate her #3672

  • moldi
  • moldis Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
Oh das ist ja super. Also ist mein Problem wohl eher an dem Vergaser zu suchen.

Auf dem Datenblatt ist ganz oben auch noch was von der Leerlaufes beschrieben.

Kannst du mir das Datenblatt komplett als Bild schicken?
Vielleicht steht da noch etwas zur Einstellung des Vergasers?

Danke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.