Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Pannonia mit 350er Jawamotor

Pannonia mit 350er Jawamotor 7 Monate 4 Tage her #5078

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 566
  • Dank erhalten: 60
  • Karma: 2
Hallo Leute,

in der aktuellen Motorrad Klassic, Ausgabe 04/2018, ist ein Beitrag drinne über einen Herren, der in zwei Pannonias jeweils einen 350er Jawamotor verpflanzt hat.
Interessant ist, das der Umbau abgenommen ist und die beiden Maschinen so offiziel am Straßenverkehr teilnehmen.

Er wohnt nicht weit von mir laut Angaben der Zeitung, ich versuche in nächster Zeit einmal Kontakt zu ihm aufzubauen.
Da er es eigetragen hat, kann man den Umbau mit einer Briefkopie auch locker für die eigene Pannonia abnehmen lassen.

Vllt liest der betreffende Herr hier auch mit, wenn ja würde ich mich freuen wenn er sich per PN oder Mail einmal bei mir melden!
ich würde mir den Umbau sehr gerne einmal live anschauen! :)

Für den Gespannbetrieb finde ich das potenziell sehr interessant :)
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia 350 7 Monate 4 Tage her #5079

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 315
  • Dank erhalten: 70
  • Karma: 1
Hallo Karsten, schon vor Jahren war die Rote TLB eines Pannonia Freundes, eine TLB ohne Verkleidung mit 350 Jawa Motor hier abgebildet B) .... & auch auf den Treffen zu bewundern....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia 350 7 Monate 4 Tage her #5080

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 566
  • Dank erhalten: 60
  • Karma: 2
Hi Rigo,

das wusste ich gar nicht. Kann man von ihm eine Briefkopie bekommen?
Hat jemand noch ein Foto? In der TLB sieht das bestimmt interessant aus, kenne es nur in einer TLF.
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia mit 350er Jawamotor 7 Monate 4 Tage her #5086

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 315
  • Dank erhalten: 70
  • Karma: 1
Geht's Dir hier um eine Briefkopie oder um ein richtig schönes Motorrad? Wenn ich das schon immer lese, dann frage ich mich - wieeee oft noch. Einige haben bereits vom Hören & Sagen Schwierigkeiten, eine originale Maschine erfolgreich prüfen zu lassen. Hier wird seit Jahren über ein originales Streuglas gefachsimpelt..
Wer zu so einen Umbau fähig ist, der brauch mit Sicherheit keine Briefkopie aus einem Forum. Alles Andere ist doch nur reine Neugier & graue Theorie ;) Die Maschine ist viel interessanter als ein Wisch Papier & wärst Du mal mit Deiner TS zum Treffen gefahren, dann hättest Du sie schon vor Jahren gesehen. In einer Suchmaschine findet man dieses Maschine sofort - sogar im MZ Forum... oder vielleicht auch hier...
Und eine 350 Jawa war nie eine Seitenwagenmaschine sondern ein anfangs anfälliges Sportmotorrad. Ich will damit nicht sagen, dass es keine Gespanne gab... im Gegenteil...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia mit 350er Jawamotor 7 Monate 4 Tage her #5087

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 566
  • Dank erhalten: 60
  • Karma: 2
Um beides Rigo.

Eine Briefkopie von einem erfolgreich eingetragenen Umbau macht es bei der Abnahme durch Tüv/Dekra ungemein einfacher den selben Umbau eintragen zu lassen.
Es geht mir hier darum sämtliches Wissen und Erkenntnisse von Pannonia und Pannoniaumbauten zu sammeln, festzuhalten und mit anderen Interessierten zu teilen.

Warum umgemein aufwendig mit dem Tüv/Dekra tausende Prüfungen durchlaufen, wenn bereits einmal der Umbau erfolgreich nach deutscher StVo abgenommen ist? Briefkopie mitnehmen und dem Prüfer zeigen.
Es gibt diverse Motorenumbauten, welche mit handwerklichen Geschick durchaus zu bewerkstelligen sind, jedoch scheitert es dann meist an der Hürde der Behörden.
Warum also durch die Hürde rennen, wenn sie bereits jemand erfolgreich genommen hat.

Es gibt mehrere 350er Jawa Motorengenerationen und spätere sind durchaus sehr Gespanntauglich.
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia mit 350er Jawamotor 7 Monate 4 Tage her #5090

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Goldhände
  • Beiträge: 315
  • Dank erhalten: 70
  • Karma: 1
Karsten, Ich verstehe Dich. Aber es scheitert bei so was definitiv nicht an TÜV-Hürden! Es scheitert an Dem, der es nicht schafft oder erst gar nicht anfängt. Von den Brot & Butter Oldtimer Motorrädern stehen vielleicht 90% nicht hergerichtet, nicht restauriert oder nicht fahrbereit, vergessen in feuchten Schuppen oder zu erhöhten Preisen bei ebay. So was liegt einfach am fehlenden Interesse, an der der fehlenden Zeit oder an den fehlenden Fähigkeiten.
Eigentlich ist sowas ja kein große Sache. Aber wer so einen Umbau macht, der brauch Pioniergeist - so was ist in unserer Zeit verloren gegangen. Guck Dir doch mal diese rote Maschine an. Langes oder sinnloses Thematisieren, Prüfen & Datensammeln oder wie hier falscher Respekt vor unfähigen Prüfern sind ein Abbild unserer Gesellschafft.
Ich nehme mich davon nicht aus, aber erzählt mir nicht, dass so etwas von einen Stück Papier abhängt!

p.s. eins kommt noch dazu: 2 Zylinder & 2 Pleuel an einer Kurbelwelle kosten leider das Doppelte... die Zeiten, das man einen perfekt überholten Jawa 2-Zylinder Motor für 1000€ bekam, sind sicher vorbei.. in so einen Umbau mit Duna oder Velorex senksenkt man schon mal bis zu 8000€ - alles andere sieht einfach nur bescheiden aus....
Aber die Meinungen & Geschmäcker waren schon vor 1000'ten Jahren verschieden. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia mit 350er Jawamotor 7 Monate 4 Tage her #5091

  • giesbert
  • giesberts Avatar
  • Offline
  • Pannonia Schrauber
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 0
Ich hatte beim Aufbau auch dran gedacht, den Jawa Motor zu verbauen,aber bei den Preisen hab ich mich dann schnell für das Original entschieden, für die paar PS mehr habe ich Mehrkosten von locker 1000€ nicht eingesehen...
Und wenn der Motor einmal zerlegt ist,kann man ganz einfach auf die klassische Art auch noch ein bisschen mehr Leistung rausholen,läuft auch sehr stabil und gut...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia mit 350er Jawamotor 7 Monate 3 Tage her #5092

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 566
  • Dank erhalten: 60
  • Karma: 2
Ich bin ja eh der Mensch, der gerne selber macht, statt machen lässt. Nur die reinen Materialkosten halten sich bei unseren alten Motoren in Grenzen, sowohl MZ als auch Pannonia und Jawa.
Lager und Wellendichtringe sind Normware, Zylinderschleiferein gibt es Massenweiße für gute Preise und mittlerweile gibt es fast jedes Teil des Motors einzeln aufzutreiben.

Ja, auf die klassische Art und Weiße habe ich auch etwas mehr aus dem Pannoniamotor raus geholt. Ausser beim Hubraum, da der Zylinder noch gut ist
Das wäre sonst Verschwendung von guten Material.

Aber trotzdem finde ich den Einbau eines Jawamotors interessant zumal gerade die letzteren Motoren von Jawa an der 30 PS Marke rum schafften.
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pannonia mit 350er Jawamotor 7 Monate 1 Tag her #5097

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 566
  • Dank erhalten: 60
  • Karma: 2
, hier ist eine Pannonia mit 350er ccm Jawamotor von dem Mann aus der Zeitung.
Danke Donutz für den Link ;)
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DonutZ